Hans H. Hillrichs Kleine Philosophie der Passionen, Pilze sammeln

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleine Philosophie der Passionen, Pilze sammeln“ von Hans H. Hillrichs

Pilze essen macht satt, Pilze finden zufrieden und Pilze suchen glücklich. Wenn Hans Helmut Hillrichs mit PSH (= Pilzsuchhund) Pauline durchs Unterholz streift, geht es ihm gut. Dass Pauline mit ihren sieben Hundejahren dabei noch nie fündig geworden ist, kann das Glück des passionierten Pilzesammlers nicht trüben. Schließlich begleitet ihn der Pilz schon fast sein ganzes Leben: erstmals in Gestalt eines Fliegenpilzes namens Susanne beim Herbstfest des Kindergartens, später mit dem Onkel auf der abenteuerumwehten Pirsch im Wald. Heute erfüllen spätherbstliche Tage Herr und Hund mit archaischem Stolz, wenn sie von der Pilzjagd nach Hause kommen: "Ich habe es erneut geschafft, meine Familie mit Nahrung, mit hochwertiger Nahrung zu versorgen, und fühle mich auch ohne Fell und Keule glücklich wie in der Steinzeit."§Wie jede Passion führt auch diese zu Verhaltensweisen, di e dem Außenstehenden mehr als verdächtig vorkommen, und dem selbstironisch Reflektierenden mitunter verstörende Einblicke in die Untiefen der eigenen Seele bieten. Oder wie ist es zu deuten, wenn man sich im Wald zwar etwas verschämt, aber im Ergebnis hemmungslos nahezu aller Kleidungsstücke entledigt, um zusätzliche Tragetaschen für die Pilzausbeute zu schaffen? §Der Autor blättert mit wohligem Schauern im Verbrecheralbum der Giftpilze und verweist erhobenen Hauptes auf den positiven Einfluss von Pilzen in der Weltgeschichte. In einem Kapitel lässt er sein Verhältnis zum majestätischen Steinpilz Revue passieren und verneigt sich in einem weiteren vor dem berühmtesten Pilz der Weltliteratur: Gottlieb Theodor Pilz, und seinem Schöpfer Wolfgang Hildesheimer.

Stöbern in Comic

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen