Hans Haas

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Die Kochlegende Hans Haas, Tantris und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hans Haas

Tantris

Tantris

 (1)
Erschienen am 03.02.2015
Die Kochlegende Hans Haas

Die Kochlegende Hans Haas

 (1)
Erschienen am 24.06.2016
Spiegel der Arznei

Spiegel der Arznei

 (0)
Erschienen am 26.05.2014
Tantris

Tantris

 (0)
Erschienen am 17.09.2014

Neue Rezensionen zu Hans Haas

Neu
Flatters avatar

Rezension zu "Die Kochlegende Hans Haas" von Hans Haas

gróßartig
Flattervor 2 Jahren

Über den Autor:

Hans Haas ist ein österreichischer Koch. Er arbeitet als Küchenchef im Münchner Restaurant Tantris, das seit vielen Jahren mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wird.


Zum Inhalt: Klappentext

Unter allen Spitzenköchen in Deutschland ist er wohl der Gradlinigste. Hans Haas, Chefkoch im Münchner Tantris, hat mit seiner Küche der raffinierten Einfachheit eine ganz eigene kulinarische Handschrift entwickelt.

Ausgangspunkt für den gebürtigen Österreicher ist immer ein hervorragendes Produkt und die Suche nach der perfekten Zubereitung.

Kein Wunder, dass er sich als einer der ersten Sterneköche hierzulande auch hochwertigen regionalen Zutaten zugewandt hat. Für diesen Band wurden 35 der wichtigsten Rezepte von Hans Haas versammelt – visualisiert in authentischen, großformatigen Fotografien, die vermitteln, wie der Gast den jeweiligen Teller im Tantris tatsächlich erlebt. Die Rezepte werden begleitet von kurzen Essays, die die besondere Eigenart der Haas’schen Küche verdeutlichen


Meine Meinung:

Den Anfang dieses tollen Kochbuchs macht ein Gespräch mit Hans Haas, in dem man viele hochinteressante Dinge über ihn erfährt. Er plaudert von seinen Anfängen als Koch bis hin zur Perfektionierung seiner Gerichte. Die Gerichte reichen von "Rindertatar in der Filotüte" über "Jakobsmuscheln mit Rumsauce und Topinambur" bis hin zu"mariniertem Thunfisch mit rosa gebratenem Milchkalbsrücken und glasierten Zwiebeln". Auch der Nachtisch darf nicht fehlen. Hier hat es mir das "Karamell-Soufflé mit Zwetschgenröster und Sauerrahmeis besonders angetan. Was mir bei den Gerichten von Herrn Haas besonders hervorgestochen ist, ist die "Einfachheit" seiner Gerichte. Diese sind dermaßen gut konzipiert, dass es auch nicht so erfahrenen Hobbyköchen nicht schwerfällt, ihren Gästen eine Sensation auf dem Tisch zu servieren. Ich habe schon von einigen Sterneköchen Gerichte nachgekocht und bei keinem war es so "leicht" wie bei Herrn Haas. Die Rezepte sind sehr gut aufgegliedert und toll erklärt. Die jeweiligen Zutaten sind auch relativ gut zu bekommen und das Nachkochen ist eine reine Freude. Das Ergebnis ist eine wahre Geschmacksexplosion die seinesgleichen sucht.


Cover:

Der Meister bei der Arbeit. Ein sehr passendes und ansprechendes Cover.


Fazit:

Die Rezepte haben mich umgehauen. Wer selbst eine Leidenschaft fürs Kochen hegt, kommt um dieses Meisterwerk nicht herum.

Kommentieren0
0
Teilen
Flatters avatar

Rezension zu "Tantris" von Hans Haas

Kult - Tantris
Flattervor 3 Jahren

Zum Inhalt: Klapptext

Würde man das Restaurant Tantris in drei Worten beschreiben, kämen wohl folgende: Revoluzzer, Gourmettempel, Architekturikone. 1971 öffnete das damals scharf kritisierte Gebäude seine Türen. Eckart Witzigmann wurde als Chefkoch engagiert. 1978 löste ihn Heinz Winkler ab. Seit 1991 ist Hans Haas Küchenchef. Dieses Buch ist eine Hommage an die Vergangenheit, eine Ode an die Gegenwart und ein Versprechen an die Zukunft. 50 Tantris-Rezepte neu interpretiert, exklusiv von den Spitzenköchen persönlich, mit Weinempfehlungen von Paula Bosch, eine der bekanntesten Sommelière, und Justin Leone, der heute die Weinkarte im Tantris führt. Das Kochbuch ist neben den exklusiven Rezepten und Menüvorschlägen gespickt mit Erinnerungen an die letzten Jahrzehnte. Fotografien, Gästebucheinträge und spannende Gespräche geben beeindruckende Einblicke in die Welt des Tantris und lassen den Leser teilhaben an einem Stück Geschichte.

 

Meine Meinung:

Zitat: „Es gibt kein vergleichbares kulinarisches Buch in Deutschland!“ www.BuchGourmet.com


Das Restaurant Tantris in München ist schon regelrecht Kult. Eine Ikone des guten Geschmacks.  Außergewöhnliche Architektur sowie hervorragende Küche gehen hier Hand in Hand. Es handelt sich hierbei nicht nur um ein Kochbuch mit wirklich sensationellen Gerichten, nein, auch über die Atmosphäre, sowie Geschichte des Tantris erfahren wir hier eine Menge. Es sind Gästebucheinträge veröffentlicht von internationalen Größen. Untermalt mit Fotografien und wirklich sehr interessanten Geschichten zum Restraurant. Seit über vierzig Jahren kredenzen hier Starköche ihren Gästen die besten Menüs (Eckart Witzigmann (1971-1978), Heinz Winkler (1978-1991) und Hans Haas (seit 1991)). Mit Weinen vom früheren Chef Sommelière Paula Bosch und heute von Sommelier Justin Leone. Dieses Buch enthält 50 Tantrisrezepte, die von Deutschlands bestem Foodfotografen Joerg Lehmann gekonnt in Szene gesetzt wurden. Für das Nachkochen braucht es doch ein wenig Übung und Fingerfertigkeit, aber dafür kann man dann seine Gäste mit Menüs überraschen, die schon regelrechten Kult-Faktor haben. Die Rezeptw sind sehr übersichtlich gestaltet und sehr gut erklärt. Mit etwas Hingabe und der Liebe zum Kochen, ist das Nachkochen eine reine Freude. Dieses Buch ist nicht nur aufgrund seiner Rezepte ein Hochgenuss.


Cover:

Das Cover ist ein Eyecatcher und natürlich in den Farben, die für das Restaurant stehen (Rot wie Hummer, Schwarz wie TrüffelI). Überaus stylisch sticht es sofort ins Auge.


Fazit:

Ich bin von diesem Buch total begeistert und kann es nur weiterempfehlen. Hier hat man etwas ganz Besonderes in der Hand. Ein einzigartiges Werk über kulinarische Begebenheiten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks