Hans Jürgen Balmes Neue Rundschau 2007/1

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neue Rundschau 2007/1“ von Hans Jürgen Balmes

Nachdem die historischen Stoffe traditionell mehr in der Unterhaltungsliteratur ihren Platz fanden (mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen), ist in den vergangenen Jahren ihr verstärktes Erscheinen in der Neuen Deutschen Literatur zu beobachten. Dieses Heft widmet sich der Suche nach den Gründen dieses Phänomens und den Fragen, ob es sich vielleicht um eine Renaissance handelt und wie heute historische Stoffe erzählt werden können. Mit Beiträgen von Henning Ahrens, Aleide Assmann, Jan Assmann, Luca di Blasi, Christoph Hamann, Alexander Honold, Felicitas Hoppe, Lone Hörslev, Daniel Kehlmann, Dieter Kühn, Roman Lach, Michael Lentz, Henrik Nordbrandt, Martin Glaz Serup, Sjón, Tilmann Spreckelsen, Antje Rávic Strubel und Ilja Trojanow.

Stöbern in Klassiker

Mutter Courage und ihre Kinder

EIne kurze Lektüre über den Dreißigjährigen Krieg, sowie um die Notwendigkeit von Krieg und Frieden. Kurzweilig und doch eindrucksvoll.

SaSu13

Michael Kohlhaas

Novelle über Recht, Gerechtigkeit, Selbstjustiz, Auflehnung gegen Willkühr der Obrigkeit

Stubenpuma

Anna Karenina

Unglaublich gutes Buch, in dem die Zeit Russlands um die Hauptperson Anna Karenina wie lebendig erscheint.

HiasL

Die unendliche Geschichte

Kann man in jedem Alter lesen und immer wieder etwas Neues darin entdecken.

LumiBooks

Stolz und Vorurteil

Schon mehrfach in englisch und deutsch verschlungen - simply timeless.

LumiBooks

Frankenstein

Die Sprache und Erzählkunst von Mary Shelley haben einen zeitlosen Klassiker erschaffen.

Belladonna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Neue Rundschau" von Hans J Balmes

    Neue Rundschau 2007/1

    JulienS

    29. October 2008 um 11:57

    Wer etwas über den historischen Roman wissen möchte, sollte diese Neue Rundschau lesen. (Mit einem tollen Gespräch zwischen Daniel Kehlmann und Michael Lentz. Großartiger Text von Felicitas Hoppe. Und vieles andere.)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks