Hans J Neubauer Einschluss

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einschluss“ von Hans J Neubauer

"Nach vier Jahren sinkt etwas in deinem Kopf wie ein Schiff. Dann ist nur noch Zeit." So beginnt Hans-Joachim Neubauers Bericht aus dem Berliner Gefängnis Tegel, einer verborgenen Stadt mitten in der Hauptstadt der Republik. Hier leben über 1700 Gefangene hinter Gittern, Wachtürmen und stählernen Toren in einer eigenen, abgeschotteten Welt. Die größte deutsche Haftanstalt ist ein Universum für sich mit Kirche, Krankenstation und Schule, mit eigenen Werkstätten, Schnapsdestillen und Sportplätzen, mit Kriminalität, Prostitution, einer eigenen Polizei und sogar mit einem eigenen Gefängnis. Und draußen weiß kaum jemand, wie das Leben auf der anderen Seite der Gitter aussieht. Denn das Gefängnis ist ein Ort des Schweigens. Einschluss erkundet diesen verschwiegenen Kosmos von innen. Hans-Joachim Neubauer gelingt es, das Gefängnis zum Sprechen zu bringen. Über Jahre hinweg hat er das Vertrauen der Verurteilten und Gefangenen erworben, hat ihnen zugehört, wenn sie von ihrem Alltag e rzählen, von Arbeit und Einsamkeit, von Gewalt und Sprachlosigkeit. Sie nehmen ihn und uns mit auf ihre Wege durch das Labyrinth der Vorschriften, durch die komplexe Architektur der Strafe bis hinein in die Zelle, in der jeder allein ist mit seiner Tat, seiner Angst, seiner Schuld. Und sie zeigen, dass nicht der Ort die eigentliche Strafe ist, sondern die Zeit.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks