Hans J. Hillen Von Aeneas zu Romulus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Aeneas zu Romulus“ von Hans J. Hillen

In der Schule lernten wir 7 - 5 - 3: Rom schlüpft aus dem Ei. Dieses Datum wurde bereits von vielen römischen Geschichtsschreibern als verbindlich angesehen, wie verwinkelt die historische Rekonstruktion auch immer sein mochte. Aber wer gründete Rom wirklich: der legendäre Romulus oder etwa der Trojaner Aeneas? Und was steht hinter den Mythen, wann kamen sie auf, welche Funktion hatten sie für das Selbstverständnis der Römer? Der Autor zeichnet philologisch-exakt die einzelnen Überlieferungsstränge nach, enthält sich dabei sympathisch jeglicher Wertungen und lässt die Quellen für sich sprechen.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen