Hans Jessel , Karl E Laage Auf Theodor Storms Spuren

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf Theodor Storms Spuren“ von Hans Jessel

Theodor Storm hat, wie er selbst sagte, „durch Örtlichkeiten starke Eindrücke empfangen“. Deshalb kann ein Bildband, der seinen Spuren in Husum, Lübeck, Kiel, Berlin, Potsdam, Heiligenstadt und Hademarschen folgt, ein besonders anschauliches Bild von seinem Leben und Werk bieten. Der Text von Karl Ernst Laage zeichnet die einzelnen Stationen dieses bewegten Dichterlebens und das Werden der Stormschen Dichtung nach: von den frühen Gedichten bis hin zur letzten, zur größten Novelle, dem „Schimmelreiter“, die ihn weltberühmt machte. Dabei werden die neuesten Ergebnisse der Storm-Forschung verarbeitet; so wird gezeigt, wie stark die Probleme der Zeit, aber auch Sagen und Vorkommnisse aus der norddeutschen Heimat sowie persönlich Erlebtes in sein großes Werk eingeflossen sind. Die beeindruckenden Farbfotografien von Hans Jessel führen den Leser an alle Orte, die Storms Leben bestimmt und seiner Dichtung Impulse gegeben haben. Dabei wird ein ganz neuer Zugang zur Welt und zum Werk des Dichters eröffnet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen