Hans Joachim Koerver Krieg der Zahlen: Deutscher Ubootkrieg, britische Blockade und Wilsons Amerika 1914 - 1919

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krieg der Zahlen: Deutscher Ubootkrieg, britische Blockade und Wilsons Amerika 1914 - 1919“ von Hans Joachim Koerver

Der Autor weist überzeugend nach, dass die Versenkung der Lusitania im Mai 1915 und anderer Passagierdampfer später (Arabic, Sussex) auf Befehl der Kaiserlichen Marine, sprich Großadmiral Tirpitz erfolgte. Er setzt neue und alte deutsche und britische Akten sowie Zeitzeugenaussagen zu einem verblüffenden Bild zusammen. Hier geht es nicht um "Germany-bashing", sondern um die klare Herausarbeitung des Militarismus im wilhelminischen Deutschland. Die Kaiserliche Marine handelte unabhängig und selbst gegen den Willen und die Befehle von Kaiser Wilhelm II und der politischen Leitung unter Reichskanzler Bethmann Hollweg. Dieses Buch unterstützt die These Beesleys aus den 1980er Jahren, dass die Lusitania von der britischen Admiralität bewusst "geopfert" wurde, um einen amerikanisch-deutschen Konflikt herbeizuführen. Auch die Entwicklung der voelkerrechtswidrigen britischen Aushungerungsblockade wird eingehend beleuchtet.

Neue Darstellung des deutschen Ubootkrieges 1914-1918, u.a. neue Dokumente zur Versenkung der Lusitania.

— AchimKoerver
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks