Hans Küng Christ sein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Christ sein“ von Hans Küng

Um was geht es im Christentum, im Christsein eigentlich? Für alle, die sich ehrlich und aufrichtig informieren wollen, hat Hans Küng eine Zusammenfassung dessen geschrieben, was heutige Menschen glauben können. Eine prägnante Analyse, vielschichtig und weit ausgreifend – Stoff genug, um den eigenen Glauben kritisch zu hinterfragen. Für Christen und Atheisten, Gnostiker und Agnostiker, Pietisten und Positivisten, laue und eifrige Katholiken, Protestanten und Orthodoxe.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Christ sein" von Hans Küng

    Christ sein

    Traumtänzerin193

    02. May 2012 um 18:50

    ja, das war mal ein buch! gut, ich muss gestehen, ich habe nur ausgewählte kapitel gelesen..aber doch die meisten!!! und auch mit die kritischten!!! hans küng ist ein religionskritiker, der seine missio verloren hat. mit diesem wissen bin ich an das buch herangegangen. ich wollte mehr über hans küng wissen und über seine ansichten über das christentum! wurde ich enttäuscht? nein. wurde ich begeistert? nein! aber was war es dann für ein gefühl beim lesen??? ich weiss es nicht und kann es auch nicht wirklich in worte fassen. aufjedenfall war es recht interessant zu lesen. allerdings rate ich "leien" ab dieses buch zu lesen!!! vieles wird in schöner theologischer sprache verpackt, so dass eine person, die nicht sonderlich in diesem thema steckt, nichts damit anfangen kann und seine wohl formulierten worte nicht versteht. daher hat es eigentlich seine absicht verfehlt! es sollte den glaubenden einen möglichen glaubens weg zeigen. aber es zeigt nur, wie man glauben hübsch in worte verpacken kann, die schlau klingen. doch man muss küng zu gute halten, dass er auch viiiiele "farbige" beispiele bringt. ob es aus den medien oder der kunstwelt kommt. aber es ist gebalte ladung an TEXT...text der nicht soooo einfach als taschenbuch zu verschlingen ist, wie so manch ein anderes buch. trotzdem halte ich küng zu gute, dass er seinen glauben uns darstellt. danke dafür. ob wir es jedoch brauchen, kann ich an dieser stelle nicht beantworten. ich will es auch gar nicht. lest es und bildet eure eigene meinung

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks