Hans Leip Jan Himp und die kleine Brise

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jan Himp und die kleine Brise“ von Hans Leip

Erste Liebe? … Pfui Deibel!, antwortete er. Das Wort, das er da gehört hatte, schmeckte ihm nach Kintopp, nach Romanen, nach Zärtlichkeiten, die er oft genug am Strand hatte beobachten müssen und die er albern und gemein fand. Verständlich, dass es dem blonden Bootsjungen Jan Himp da nicht im Traum eingefallen wäre, sich zu verlieben. Aber dann bei einem abenteuerlichen Segeltörn erwischt es ihn doch und ganz anders, als er es sich vorgestellt hatte. Jan und seine „kleine Brise“, die quicklebendige Reederstochter Kyri Sandvoß, erleben die bitteren Enttäuschungen, aber auch das Glück und den Übermut junger Liebe … Hans Leip kannte sich gut an der Elbe aus, und seine Geschichten von Segelabenteuern, Bordkameradschaft und Reeperbahn vergisst man ebenso wenig wie seine Gestalten: den Schmuggler Flunki, den „Bräuteverbraucher“ Hein Kluback und die Sprottenwirtin Guschi Bohnsack. Eine klassische Liebesgeschichte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen