Hans Lorbeer Die Rebellen von Wittenberg. Bd. 3. Die Obrigkeit

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rebellen von Wittenberg. Bd. 3. Die Obrigkeit“ von Hans Lorbeer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Rebellen von Wittenberg. Bd. 3. Die Obrigkeit" von Hans Lorbeer

    Die Rebellen von Wittenberg. Bd. 3. Die Obrigkeit
    Wassermann

    Wassermann

    12. February 2010 um 08:00

    Das dritte Buch der Luther - Trilogie beginnt beginnt mit dem Bauernaufstand unter Führung von Thomas Müntzer. Die Bauern ohne richtige Waffen und ohne Kampferfahrung sind in dem ungleichen Kampf gegen die grausamen Fürsten hoffnungslos unterlegen und ergreifen schnell die Flucht. Der neue Kurfürst Johann läßt die flüchtigen Bauern verfolgen und 6000 Bauern und auch Thomas Müntzer werden enthauptet. Der junge und gutmütige Bauer Balzer der auch beim Aufstand in Frankenhausen dabei war und entkommen konnte wird in Wittenberg verraten, grausam gefoltert und dann auch enthauptet. Nur Balzers Freund Hans Bachmann entkommt den Häschern und wird die Lehre des freien Christenmenschen weiter verkünden. Luther und die Kirche halten sich aus allem raus und reden der Obrigkeit nach dem Mund. Es ist erschreckend zu lesen wie arme und unschuldige Menschen gefoltert, getötet und um Hab und Gut gebracht werden und die Kirche sich aus allem heraus hält. Das Buch " Die Obrigkeit" vermittelt einen tiefen Einblick in die komplizierten Klassenkämpfe aus der Zeit der Bauernerhebungen von 1525. An einer Reihe profilierter Schicksale wird hier das vielschichtige Geschehen in und um Wittenberg sehr spannend und bewegend beschrieben. Ein sehr ergreifendes Buch das ans Gemüt geht!

    Mehr