Hans Müller Die Beförderung: Korruption in der Nazidiktatur

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Beförderung: Korruption in der Nazidiktatur“ von Hans Müller

Das Jahr 1938. Ein Postzusteller möchte in den Beamtenstand aufsteigen, aber er hat die politische Situation nicht bedacht. Er ist Unehelich und hat einen jüdischen Vater. Kann er das Geld aufbringen, dass sein korrupter Vorgesetzter verlangt. Gerhards Vater ein wohlhabender Juwelier kann sein Geschäft in diesen Zeiten der Judenverfolgung nicht halten. Er flieht aus Deutschland, dabei hat er angst um seine Freiheit und um sein Leben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks