Hoffnungen sind eine endlose Straße

Hoffnungen sind eine endlose Straße
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Hoffnungen sind eine endlose Straße"

Fritz Berger, der Alter ego des Autors, arbeitet in Adlershof. Vor dem Hintergrund politischer Vorgänge insbesondere der 50er und 60er Jahre entwickelt sich eine dramatische Familiengeschichte mit Liebe und Hass, Eifersucht und Trennung, Alkohol und Tabletten, persönlichen Dramen und gesellschaftlichen Eingriffen in das private Glück.
Auch im Beruf läuft nicht alles glatt. Aus Gründen, die erst Jahrzehnte später publik werden sollten, bekommt er zwar sein Geld, aber keine ihn befriedigende Aufgabe. Erst nach einer Intervention von Anna Seghers, die Berger als Szenaristen für eine Fernsehadaption ihrer Erzählung »Das Schilfrohr« haben will, endet eine fast neun Jahre währende Abwesenheit vom Bildschirm. Die Gründe erfährt der Leser, wie in einem Krimi, erst am Ende des Romans.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945187715
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:472 Seiten
Verlag:edition ost
Erscheinungsdatum:15.11.2016

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks