Hans Magnus Enzensberger

(218)

Lovelybooks Bewertung

  • 281 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 5 Leser
  • 27 Rezensionen
(80)
(79)
(45)
(9)
(5)
Hans Magnus Enzensberger

Lebenslauf von Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger wurde am 11. November 1929 in Kaufbeuren im bayerischen Allgäu geboren und wuchs in Nürnberg auf. VOn 1949 bis 1954 studierte er Literaturwissenschaft und Philosophie in Erlangen, Freiburg, Hamburg und Paris und promovierte anschließend. Er ist Dichter und Schriftsteller, Übersetzer und Redakteur und fast immer ein Kritiker. Nach seinem Studium war er unter anderem als Rundfunkredakteur und Lektor tätig, lebte einige Zeit in Norwegen und Berlin und seit 1980 in München. 1968 brach Enzensberger eine Gastdozentur an der Wesleyan University nach drei Monaten als Protest gegen die US-Außenpolitik ab und ging für ein Jahr nach Kuba. Er betätigte sich auch als Herausgeber, 1965 bis 1975 die Zeitschrift »Kursbuch«, ab 1980 gemeinsam mit Gaston Salvatore das Kulturmagazin »TransAtlantik«, das er 1982 wieder verließ und 1985 bis 2007 zusammen mit Franz Greno die Buchreihe »Die Andere Bibliothek«. Neben der stetigen Veröffentlichung von Gedichten, erschienen auch zahlreiche Essaybände zu den Themen Migration, Gewalt in Zivilgesellschaften und Intelligenzforschung. Er schreibt unter anderem unter den Pseudonymen Andreas Thalmayr, Giorgio Pellizzi, Benedikt Pfaff, Elisabeth Ambras und Tevisa Buddensi. Enzensberger bewies immer wieder sein Gespür für Trends und Tendenzen, so gelang es ihm oft Themen in der kulturellen und politischen Debatte zu setzen und treffende Vorhersagen zu machen. So bezeichnet er er das Fernsehen 1988 als »Nullmedium«, verwendet 1987 die Begriffe »Ossi« und »Wessi« in seiner Vision eines wiedervereinigten Deutschlands und beschäftigt sich 2006 mit islamistischem Terror. Enzensberger wurde mit einer großen Anzahl verschiedener Auszeichnungen geehrt, darunter der »Deutsche Kritikerpreis«, der »Georg-Büchner-Preis« und der » Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf«.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.