Hans Montag

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Hans Montag

Als Autor gehört Hans Montag zu den Spätstartern. Das Haus war längst gebaut und der Sohn gezeugt, ehe er im Jahre 2002 mit dem Schreiben begann. Am Anfang beschäftigte er sich mit Kurzgeschichten und nahm damit auch erfolgreich an mehreren Wettbewerben teil. Im Jahr 2008 veröffentlichte er sein Erstlingsroman LEGAL BETROGEN. Ein Buch das weitgehend auf Tatsachen beruht und die brutale Abzocke beim Kauf eines Hauses schildert. Im Jahr 2013 erschien der zweite Roman WIDER DEINEN NÄCHSTEN, eine beklemmende Geschichte über die Allmacht der Stasi in der Endphase der DDR. Zwei Jahre später folgte mit Fahim der erste Band seiner Flüchtlingstrilogie. In drei Bänden beschreibt er das Schicksal der afghanischen Familie Bakthtari. Der zweite Band KABIR wurde im September 2016 veröffentlicht. Der dritte Band AAGILA wird voraussichtlich 2018 erscheinen.

Bekannteste Bücher

Und immer kommt ein neuer Morgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kabir

Bei diesen Partnern bestellen:

FAHIM

Bei diesen Partnern bestellen:

Legal Betrogen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wider deinen Nächsten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Hans Montag
  • Wenn man hinfällt sollte man auch immer wieder aufstehen...

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    angel1843

    13. November 2017 um 13:42 Rezension zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Matthes lebt seit einem Jahr in einer wunderschönen Seniorenresidenz, als ihm vor Langeweile nichts einfällt, was ihm noch Spaß machen könnte. Er entscheidet sich dafür sein Leben aufzuschreiben mit allen Höhen und Tiefen der letzten 60 Jahre… In der Geschichte erfährt man unter anderem was Matthes alles auf sich nimmt um nicht aufzufallen und sein Geld zu verdienen. Er überwindet jede Hürde die ihm gestellt wird; ob allein oder gemeinsam mit seiner Frau. Er schafft es sich trotz der Fehler, die er begangen hat immer wieder ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    Hans1941

    zu Buchtitel "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    hallo liebe Leserin, lieber Leser, ich würde mich freuen wenn du mein neuen Roman Und immer kommt ein neuer Morgen, kennenlernen möchtest. Aus diesem Grund verlose ich 5 Exemplare.

    • 28
  • Schonungslose Lebensbeichte

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    Seefahrer

    08. October 2017 um 13:38 Rezension zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Matthias Busse schreibt seine Memoiren. Von den späten Kriegstagen, der Nachkriegszeit, dem Wirtschaftswunder, den Studentenunruhen, bis in unsere Zeit. Immer wieder hat er mehr Glück als er verdient, findet eine nette Frau, bekommt Kinder, steigt beruflich steil auf. Es geht ihnen gut, nur die Liebe fehlt. Flankiert wird die Handlung von Rückblicken auf politische Ereingnisse im jeweiligen Zeitgeschehen. Durch Ablehnung fremder Positionen, Anwendung von Gewalt, Ausübung von Machtpolitik werden Probleme nicht gelöst, eher ...

    Mehr
  • "Der Kreislauf des Lebens"

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    classique

    06. October 2017 um 12:41 Rezension zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Ein Roman auf 260 Seiten, aufgeteilt in 3. Teile, (diese die einzelnen Lebensabschnitte des Protagonisten erzählen), sowie ein Prolog und Epilog.Kurzer Plot:Matthias Wilhelm Busse, geb. am 27.05.1925, sitzt in einem Seniorenheim in München, und er beschließt seine Geschichte zu erzählen...Teil 1. Geburt - HochzeitMatthias erzählt von seinen Eltern, seinen Geschwistern, und seiner Kindheit.Er besucht ein Internat in Halle. 1944 muss er und sein Vater an die Front. Matthias kommt aus dem Krieg zurück, sein Vater fällt an der ...

    Mehr
  • Emotionale Lebensgeschichte

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    Gartenkobold

    02. October 2017 um 13:20 Rezension zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Und immer kommt eine neuer Morgen" ist ein sehr offener und ehrlicher Roman von Matthes, der im Leben materiell viel erreicht, aber trotzdem bis an sein Lebensende immer ein „Suchender“ bleibt.Der Protagonist Matthes, geboren 1926 in einem kleinen Dorf, erzählt dem Leser flüssig und fesselnd geschrieben seine Kindheit, seine Erinnerungen an die dunkle Zeit des Nationalsozialismus, die Nachkriegszeit, die Zeit des Wirtschaftswunders, gespickt mit vielen interessanten Details unserer deutschen Geschichte, die wie selbstverständlich ...

    Mehr
  • Eine wundervolle Lebensgeschichte, von einem Mann, der auszog, um die Liebe zu finden

    Und immer kommt ein neuer Morgen

    katikatharinenhof

    01. October 2017 um 07:43 Rezension zu "Und immer kommt ein neuer Morgen" von Hans Montag

    Hans Montag hat mit " Und immer kommt eine neuer Morgen" einen Roman geschrieben, der durch seine Schlichtheit besticht.Die Geschichte von Matthes ist schonungslos ehrlich und hätte hinter jeder Haustür der Bundesrepublik Deutschland passieren können.Angefangen von den Erzählungen der Kindheit, der Übergang zu grauenhaften Erlebnissen des Zweiten Weltkrieges, der Aufschwung in der Zeit des Wirtschaftswunders und die erste große Liebe  - all das sind Erlebnisse, die Hans Montag mit einer Präzision beschreibt, die mich gefangen ...

    Mehr
  • Kulinarische Lesung

    Hans1941

    19. December 2016 um 19:08

    Hallo Leser,wenn Du im Grossraum München wohnst und Lust auf eine kulinarische Lesung hast, (Bei der Lesung bereite ich für die Teilnehmer ein Drei-Gang-Menü zu) dann besuch mich auf meiner Website unter hans-montag.de, dort findest Du die entsprechenden Infos.

  • Aktuell und bewegend

    Kabir

    Seefahrer

    19. November 2016 um 08:27 Rezension zu "Kabir" von Hans Montag

    Nachdem Fahima im ersten Band der Trilogie aus Afghanistan geflüchtet war und bei einer Pflegefamilie in Freising unterkam, zieht nun ihre Familie nach. Sie wundern sich über den Reichtum, die Mentalität der Menschen, knappe Bekleidung und selbstbewusstes Auftreten der Frauen. Fahima muss ihre Pflegefamilie verlassen und zu ihrer Familie in die beengten Verhältnisse einer Flüchtlingsunterkunft in Freising. Traditionelle Werte sollen den Zusammenhalt der Familie gewährleisten, können es aber nicht. Fahima hat einen Freund den sie ...

    Mehr
  • Sehr bewegende Geschichte

    Kabir

    Vampir989

    13. November 2016 um 17:24 Rezension zu "Kabir" von Hans Montag

    Hans Freitag greift hier ein Thema auf,welches zur Zeit sehr aktuell und brisant ist.Es geht um eine Flüchtlingsfamilie die nach Deutschland kommt.Schon in seinem ersten Buch erzählt uns Hans Freitag von Fahima,der Tochter der Familie.Diese kann sich gut in Deutschland integrieren.Hier nun lernen wir Kabir kennen,den Bruder von Fahima.Der Autor erzählt uns wie Kabir mit der westlichen Welt zurecht kommen muss.Leider fällt es ihm sehr schwer sich zu integrieren und er scheitert daran.Der Autor geht auf viele Probleme ein,die auf ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Kabir" von Hans Montag

    Kabir

    Hans1941

    zu Buchtitel "Kabir" von Hans Montag

    Kabir ist der 2te Band meiner Flüchtlingstrilogie über die afghanische Familie Bakthtari. Kabir erzählt die Geschichte des Sohnes. Sein Versuch in Deutschland Fuß zu fassen und sein tragisches Scheitern.

    • 25
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks