Hans Olsson Rollenspiele

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rollenspiele“ von Hans Olsson

Dies ist die Geschichte eines 15jährigen homosexuellen Jungen, der, als er sich zum ersten Mal richtig verliebt, begreift, daß er zu seiner Neigung stehen muß.

Ich hab dass Buch gemocht es hat mir gefallen :) Lest es ruhig es lohnt sich

— leletollpatschi1996

Stöbern in Kinderbücher

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rollenspiele" von Hans Olsson

    Rollenspiele

    JulesB

    31. July 2013 um 17:51

    Johan Alexander hat alles, was er will. Einen guten Freundeskreis, eine tolle Familie und haufenweise Mädchen, die auf ihn fliegen. Das einzige Problem an der Sache ist, dass er sich bereits eingestehen musste, mehr Interesse an Jungs zu haben. Weil er das aber nicht zugeben möchte, flüchtet er sich nahezu in Beziehungen zu Mädchen, die dann natürlich im Desaster enden. Er spielt also - um den Titel aufzugreifen - eine Rolle, damit niemand erahnen kann, was eigentlich mit ihm los ist. Dies führt dazu, dass er sich nur Schritt für Schritt damit abfinden kann und lernt, zu sich zu stehen. Dieses Buch beschreibt intensiv ein Coming-out und schildert dabei alle Gefühle, Gedanken und natürlich auch alle Ängste, die damit zusammenhängen. Der Leser kann sich gut in den Charakter hineinversetzen und gut erahne, wie es für einen schwulen Jugendlichen ist, sich seiner Homosexualität nach und nacht bewusst zu werden. An manchen Stellen ist das Buch ein wenig zu langwierig und die LIebe kommt auch ein wenig kurz, aber die Hauptthematik - sprich das Coming-out - ist nahezu perfekt aufgegriffen worden. Eine ausführlichere Rezension zu diesem Buch findet ihr auch hier: www.julesbunteweltderbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks