Hans P Häberli Die kühnste Bahn der Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kühnste Bahn der Welt“ von Hans P Häberli

Die berühmteste Linie der RhB, jene zwischen Thusis und Tirano, zählt seit 2008 zum Unesco-Weltkulturerbe. Die beiden kühnen Gleisstränge haben wie die übrigen Strecken der RhB ihren reichen kulturellen Niederschlag in Erzählungen, Gedichten, Reportagen, aber auch in Gemälden, Zeichnungen und Plakaten gefunden. Die attraktiven Texte und Bilder decken alle drei Sprachgebiete des Kantons ab und reichen zeitlich vom Baubeginn bis zur Gegenwart. Karten der verschiedenen Bahnstrecken verschaffen dem Leser einen schnellen Überblick. Gesammelte Texte der hohen Literatur – von Thomas Mann bis Rut Plouda und Oscar Peer – stehen neben volkstümlichen Versen von Hans Roelli oder etwa spontanen Lobeshymnen auf die «kühnste, frechste Bahn der Welt». Diese Vielstimmigkeit macht den Reiz des Buches aus. Sie zeigt sich auch in der Bildwelt zur RhB. Populäre Malerei und eingängige Grafik wird mit moderner Kunst gepaart. Der Bogen spannt sich von Jugendstil-Darstellungen aus alten Reiseführern, Zeichnungen, Plakaten – unter anderem von Emile Cardinaux – bis zu Gemälden von Ernst Ludwig Kirchner und Manel Marzo-Mart.

Stöbern in Sachbuch

Strong & Beautiful

Mehr unter : http://sarahtesorobooktown.blogspot.de

SarahTesoroBooktown

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Dieser Ratgeber hat meinen Erwartungen nicht entsprochen.

Bellis-Perennis

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die kühnste Bahn der Welt" von Hans P Häberli

    Die kühnste Bahn der Welt

    WinfriedStanzick

    09. August 2011 um 13:56

    Insgesamt fünf verschiedene Linien hat „die kühnste Bahn der Welt“, die Rhätische Bahn in der Schweiz. Der hier vorliegende von Hans Peter Häberli herausgegebene Band stellt sie jeweils in einer sogenannten „Einstimmung“ vor mit einem genauen Verlaufsplan. Im Anschluss werden dann jeweils Zeugnisse aus der Literatur und Kunst dokumentiert, wobei das Spektrum von Aufzeichnungen bekannter Autoren bis zu völlig unbekannten Bloggern aus dem Internet. Texte und Bilder sind das, die einfach Lust machen, sich irgendwann einmal den mittlerweile sehr teuren Spaß zu gönnen, und wenigstens einiger der wunderbaren Bergstrecken der Rhätischen Bahn selbst zu befahren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks