Hans P. Hallwachs

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dilettantische Ermittlungen

    Friedhof der Namenlosen, 1 Audio-CD
    sabisteb

    sabisteb

    25. September 2013 um 12:06 Rezension zu "Friedhof der Namenlosen, 1 Audio-CD" von Hans P. Hallwachs

    Wien, in den 1920er-Jahren. Die Wasserleiche einer Selbstmörderin, einer Dirne wird am Ufer der Donau angespült. Gendarm Gruber vermutet einen Mord, da der Schädel eingeschlagen wurde. Anna Freud empfiehlt eine Obduktion, die zu Tage fördert, dass die Dirne schwanger war. Anna, ihr Vater Sigmund und Gendarm Gruber begeben sich auf Spurensuche im Milieu.   Einerseits ganz nett, wie Sigmund Freud sich angeregt mit einer Dirne unterhält und sie „therapiert“. Insgesamt doch eine eher dilettantische Untersuchung, sehr amateurhaft und ...

    Mehr
  • Gewalt in der Ehe 1920

    Stimulus
    sabisteb

    sabisteb

    17. September 2013 um 11:44 Rezension zu "Stimulus" von Hans P. Hallwachs

    Freud steht unter dem Verdacht, sich an einer seiner Patientinnen vergangen zu haben. Diese liegt nun katatonisch im Krankenhaus und kann sich nicht mehr dazu äußern, Freud steht unter Polizeibewachung und kann sie nicht untersuchen. Daher schickt er seine Tochter und Gendarm Gruber in Krankenhaus, um den Fall zu klären. Das Opfer, Anna, ist frisch verheiratet mit einem angesehenen Sohn aus gutem Hause. Leider hat Anna ein Geheimnis, das sie ihrem Ehemann erst nach der Ehe anvertraut hat, ein Geheimnis, das auch Freud kennt und ...

    Mehr
  • HR Hörspiel aus dem Jahr 2011

    Versehrung, 1 Audio-CD
    sabisteb

    sabisteb

    17. September 2013 um 11:31 Rezension zu "Versehrung, 1 Audio-CD" von Hans P. Hallwachs

    Wien in den 1920er Jahren. Ein Todesschütze hat sich auf einem Wiener Kirchturm verschanzt und schießt auf Passanten. Gendarm Karl Gruber, der auch mit der Lösung dieser Situation betraut ist, bittet Sigmund Freud, den Mann zu überreden, aufzugeben, bevor ein Team von Soldaten den Turm stürmt und ihn erschießt. Freud bleiben zwei Stunden herauszufinden, warum der Mann durchgedreht ist.   Freud, der geniale Psychoanalytiker, den man nun mag oder nicht, als Held einer Hörspielereihe zu nehmen, ist durchaus kreativ. Die ersten ...

    Mehr