Hans P. Roentgen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans P. Roentgen

    Drei Seiten für ein Exposé

    Sevotharte

    09. December 2012 um 12:57 Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans Peter Roentgen

    Also abschließend kann ich sagen, dass mir dieses Buch einen guten Einblick in die große, weite und beschwerliche Welt des Exposés beschert hat. Gerade die Interviews mit den Literaturagenturen zeigt deutlich, dass doch jeder eine etwas andere Meinung und Erwartung an das Exposé hat und das der Weg zur Veröffentlichung und eines Vertrages einfach nicht leicht ist, aber machbar. ;) Es gibt viele Tipps, worauf man beim Exposé achten sollte und es wird auch mitgeteilt, was man alles dann am Ende einer Literaturagentur bzw. einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans P. Roentgen

    Drei Seiten für ein Exposé

    Sophia!

    10. November 2012 um 12:57 Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans Peter Roentgen

    „[...] Denn was auf 400 Seiten verborgen bleibt, wird auf zweien erbarmungslos deutlich: Plotlöcher, unglaubwürdige Figuren, fehlende Logik oder Spannung, offene Enden und erst recht, wenn unklar ist, wo die Geschichte eigentlich beginnt.“ _ Mit diesen Worten benennt Hans Peter Roentgen, der unter anderem als renommierter Autorencoach tätig ist, bereits im Vorwort die typischen Fehler ungünstig verfasster Exposés. Sein Schreibratgeber verfolgt das Ziel, angehenden Autoren einen fundierten Wissensschatz an die Seite zu stellen, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans P. Roentgen

    Vier Seiten für ein Halleluja

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. July 2012 um 15:08 Rezension zu "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans Peter Roentgen

    "Leben ist immer lebensgefährlich, wusste schon Kästner. Schreiben ist es erst recht" Cover: Das Cover ist sehr schlicht und doch weiß man sofort, worum es geht: um das Schreiben. Dies wird vor allem durch die große Schreibmaschine verdeutlicht, die dem Betrachter sofort ins Auge springt. Ich habe lange gebraucht, bis ich wirklich etwas mit dem Titel anfangen konnte, bin aber der Meinung ihn jetzt verstanden zu haben und finde ihn deshalb wirklich gut gewählt. Das Cover haut einen jetzt nicht unbedingt aus den Socken, ist aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans P. Roentgen

    Drei Seiten für ein Exposé

    Arith

    03. August 2011 um 08:18 Rezension zu "Drei Seiten für ein Exposé" von Hans Peter Roentgen

    Das Exposé ist das Fegefeuer eines Autors, die wenigsten können eins schreiben. Für die meisten ist es das unbekannte Grauen, eine 300 Seiten lange Geschichte auf drei bis vier Seiten zusammen zu stauchen. Das ist doch nicht möglich, so klagen viele. Auch ich teilte diese Meinung bis vor Kurzem. Egal wie und wo ich nach Informationen suchte, es gab keine Universalerklärung für das Mysterium Exposé. Was gehört hinein? Was nicht? Welche Agentur möchte was? Es war frustrierend. So sehr, zum Ende eines Projektes stellte sich das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans P. Roentgen

    Vier Seiten für ein Halleluja

    fastforward

    17. November 2010 um 19:39 Rezension zu "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans Peter Roentgen

    Mein bisher bester Schreibratgeber auf dem Wege zum Buch-Autor...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks