Hans Pfeiffer Der Zwang zur Serie

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(12)
(12)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zwang zur Serie“ von Hans Pfeiffer

Was ist das für ein "Zwang", der einen Menschen treibt, immer aufs neue auf immer gleiche Weise zu morden? Welche Lebensumstände lassen einen Menschen zum Serienmörder werden? Warum kann er oft jahrelang unentdeckt Dutzende seiner Opfer töten und so das Gesetz der Serie erfüllen, dem er sich unterworfen hat?§Hans Pfeiffer stellt in seinem aufregenden Tatsachenbericht Serienmörder vor, längstvergessene und solche aus jüngster Zeit. Er versucht das Geflecht äußerer und innerer Bedingungen für die mörderische Deformation solcher Menschen zu entwirren. (Quelle:'Fester Einband/23.07.2007')

Viele einzelne Fälle zum Thema Serienmord. Kurz und knapp beschrieben, jedoch ohne psychologischen und kriminologischen Aspekt

— CarolinTempest
CarolinTempest

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Zwang zur Serie" von Hans Pfeiffer

    Der Zwang zur Serie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. March 2013 um 23:51

    Hier werden Gewaltverbrechen realistisch dargestellt, grausam, und ein wenig brutal.

  • Rezension zu "Der Zwang zur Serie Serienmörder ohne Maske"

    Der Zwang zur Serie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. December 2012 um 01:40

    Auf bestialische Art schildert Hans Pfeiffer "Der Zwang zur Serie". Was in einem Menschen vorgeht. Warum sie töten. Verschieden Arten von Tätern hat Hans Pfeiffer beschrieben. Es war ein interessantes Lesevergnügen.

  • Rezension zu "Der Zwang zur Serie" von Hans Pfeiffer

    Der Zwang zur Serie
    Bastelfee

    Bastelfee

    07. May 2011 um 23:57

    Wenn töten zur Sucht wird. Spannung pur.

  • Rezension zu "Der Zwang zur Serie" von Hans Pfeiffer

    Der Zwang zur Serie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2009 um 21:18

    Die "Welt" schreibt: Ein Höllentrip durch die Seelen von Serienmördern. Was ist das für ein "Zwang", der einen Menschen treibt. Immer aufs neue auf immer gleiche Weise zu morden? Welche Lebensumstände lassen einen Menschen zum Serienmörder werden? Warum kann er oft jahrelang unentdeckt Dutzende seiner Opfer tötetn und so das Gesetz der Serie erüllen, dem er sich unterworfen hat? Klaus Pfeiffer, Rektor des Leipziger Literatuinstituts und Wissenschaftler, stellt in seinem aufregenden Tatsachenbericht Serienmörder vor, längst vergessene und solche aus jüngster Zeit. Kompetent versucht er das Geflecht äußerer und innerer Bedingungen für die mörderische Deformation solcher Menschen zu entwirren. Kein Hollywood-Schocker, sondern sehr sachlich und nüchtern, also eher wissenschaftlich geschrieben. Die Taten werden zwar belichtet, aber es geht vordergründig um einen Blick in die seelischen Abgründe der Menschen. Sehr informativ.

    Mehr