Sieben Tote brauchen einen Mörder

von Hans Pfeiffer
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Sieben Tote brauchen einen Mörder
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Sieben Tote brauchen einen Mörder"

§B§Spannung pur - in Stil und Dramaturgie meisterhaft§§S§Hamburg. Es ist Freitagnacht. Wieder hat der Mörder grausam zugeschlagen. Nach Einbruch der Dunkelheit traut sich in der Millionenmetropole schon lange niemand mehr auf die Straße.§Kommissar Schmidt ist verzweifelt, er gerät zunehmend unter Druck, denn vom Mörder fehlt jede Spur. Die Taten sind genial geplant. Jedes Opfer erhält vor seinem Tod eine Mitteilung aus aufgeklebten altertümlichen Schriftzeichen.§"Sein 'Stil' ist ungewöhnlich. So ungewöhnlich wie gotische Typen in unserer Gegenwart. Der Täter hat bizarre Einfälle. Er ist ein Meister darin, sich hinter seiner Tat zu verbergen, so wie man sich in den Winkeln eines gotischen Domes verstecken kann", stellt Konrad Kragenmeyer, Archivar des größten Boulevardblattes fest. Mit seinen kenntnisreichen und sensiblen Psychogrammen wird er zum Hauptverdächtigen des Falles ...§

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783861891833
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:157 Seiten
Verlag:Militzke

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Krimis und Thriller

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks