Neuer Beitrag

aba

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Wenn Gott nicht weiter kommt...

Alle wollen etwas von Gott. Nur Gott will etwas von Jakob. Immer wieder. Und diesmal wird es besonders chaotisch für ihn.
Ein göttliches Durcheinander präsentiert uns Bestsellerautor Hans Rath in "Und Gott sprach: Du musst mir helfen!", seinem neuesten Buch über das ungleiche himmlisch-chaotische Paar, das mittlerweile Kultstatus erreicht hat, und mit dem er die "Und Gott sprach"-Trilogie abschließt.
Neugierig geworden?

Zum Inhalt
Die Welt ist schlecht. Das muss Jakob Jakobi am eigenen Leib erfahren, als er ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt von zwei Typen in Nikolausverkleidung bestohlen wird. Aber nicht nur im Kleinen, auch im Großen muss dringend was passieren auf der Erde. Sagt wer? Ein alter Bekannter Jakobs: Gott persönlich. Der taucht in Gestalt des Lebenskünstlers Abel Baumann auf und wirft erst mal Jakobs Winterurlaubspläne über den Haufen. Und nicht nur das: Diesmal ernennt Gott seinen Ex-Therapeuten kurzerhand zum neuen Messias. Eine kleine Schar etwas zwielichtiger Apostel gesellt sich auch bald dazu - doch Jakob zweifelt sehr daran, dass das mit der Weltrettung so funktioniert. Und wo soll man überhaupt anfangen?

Zum Autor
Hans Rath, Jahrgang 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Er lebt mit seiner Familie in Berlin, wo er unter anderem als Drehbuchautor tätig ist. Mit der Romantrilogie "Man tut, was man kann", "Da muss man durch" und "Was will man mehr" hat Rath sich eine große Fangemeinde geschaffen. Zwei der Bücher wurden bereits fürs Kino verfilmt. "Und Gott sprach: Wir müssen reden" sowie "Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch" wurden ebenfalls zu Bestsellern.

Möchtet ihr lesen, wie Gott Jakobs Leben durcheinander bringt und ob es ihm gelingt, mit dessen Hilfe die Welt zu retten? Dann müsst ihr euch unbedingt für eins der 25 Exemplare von "Und Gott sprach: Du musst mir helfen!" über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben*, die wir zusammen mit Wunderlich verlosen. Wenn ihr dabei sein möchtet, antwortet bitte bis zum 11.10. auf diese Frage:

Vielleicht kann man nicht die ganze Welt auf einmal retten. Aber falls Gott euch um Hilfe bitten würde, welchen Rat würde er von euch kriegen? Welchen Beitrag - egal ob klein oder groß - könnt ihr für eine bessere Welt leisten?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.

Autor: Hans Rath
Buch: Und Gott sprach: Du musst mir helfen!

Daniliesing

vor 2 Jahren

Fragen an Hans Rath

Hans Rath wird in dieser Leserunde dabei sein und beantwortet sehr gern hier eure Fragen. Ihr dürft also neugierig sein und diese jederzeit gerne hier stellen.

Daniliesing

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@aba

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Beiträge danach
503 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gela_HK

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank für dieses tolle Buch und die interessante Leserunde.
Schade, dass die Reihe zu Ende ist.

http://gelas-home-of-books.blogspot.de/2015/11/und-gott-sprach-du-musst-mir-helfen-von.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Hans-Rath/Und-Gott-sprach-Du-musst-mir-helfen-1160361315-w/rezension/1207054709/

amazon und andere Portale folgen.

Wuschelchen99

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier meine Rezension für ein gnadenlos geniales Buch. Danke, dass ich dabei sein und Hans Rath mit seiner "Kunst" kennen lernen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Hans-Rath/Und-Gott-sprach-Du-musst-mir-helfen-1160361315-w/rezension/1207868071/

https://www.amazon.de/review/R3LP06HV97A03X/ref=cm_cr_rdp_perm

noita

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 5

Nun bin ich auch endlich zum lesen gekommen, sorry, ich habe es einfach nicht geschafft :( Für mich ist es ja das dritte Buch um Jacob und Abel und immer wieder kann ich mich hauptsächlich über Abels Humor amüsieren. Der ist so schön trocken und schwarz ;) Bin froh dass er wieder bei Jonas gelandet ist und bin gespannt wie Abel es nun hinbekommt ihn von seiner Idee zu überzeugen oder besser ihn da einfach hineinschlittern zu lassen ;)

noita

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 6 - Kapitel 10
Beitrag einblenden

Na, das ist ja ein tolles Team, was Abel da für Jonas ausgesucht hat, wobei ich wie " Wuschelchen99" der Meinung bin, dass Franz ein Genie ist. Aber ich denke es kann mit ihnen nur lustig werden :) Wie Abel es sich wohl vorstellt die Welt zu retten, da bin ich ja gespannt !!! Der Affe war der Hammer, lach und die Szene vor Jannikas Tür typisch Jonas ;) Der Schlagabtausch zwischen Abel und Jonas einfach herrlich :)

noita

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 6 - Kapitel 10

burro schreibt:
hat mich auch nachdenklich gemacht. Daunendecke, Lederschuhe, Lammfell...etc.

Ich habe mich jetzt ernsthaft gefragt, was denn Veganer tragen ??? Habe ich mir noch nie so Gedanken drüber gemacht :(

noita

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 11 - Kapitel 15
Beitrag einblenden

Ja, irgendwie lief es in diesem Kapitel eher darauf hinaus alles mit Geld zu erfüllen. Wo soll Jakob so viel Geld herbekommen um allen zu helfen ??? Das hätte ich mir irgendwie anders vorgestellt, die Welt zu retten. Aber es sind natürlich interessante Aspekte, wie die Welt nun mal ist :( Abel fliegt gemütlich in den Urlaub, lach. Die Entführung fand ich auch Quatsch, hätte nicht sein müssen, aber es hat eben den Sinn wie gefährlich es sein kann die Welt zu retten. Lustig ist es mal wieder sehr, Pasternak ist der Hammer ;)

noita

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Danke, dass ich mitlesen durfte und sorry, dass ich nicht wirklich dabei war als hier diskutiert und gelacht wurde. Es ärgert mich selber, hätte bestimmt Spaß gemacht. Aber manchmal kommt eben etwas dazwischen und man muss helfen. Auch wenn es dem Arbeitgeber ist ;) Danke !!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Hans-Rath/Und-Gott-sprach-Du-musst-mir-helfen-1160361315-w/rezension/1209504897/1209506967/

Neuer Beitrag