Hans Rath Und Gott sprach: Wir müssen reden!

(256)

Lovelybooks Bewertung

  • 211 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 6 Leser
  • 58 Rezensionen
(106)
(95)
(38)
(16)
(1)

Inhaltsangabe zu „Und Gott sprach: Wir müssen reden!“ von Hans Rath

Den Psychotherapeuten Jakob Jakobi hat das Glück verlassen. Geschieden, pleite und beruflich gescheitert: So gebeutelt trifft er auf Abel Baumann, einen ebenfalls glücklosen Zirkusclown. Der leidet offenbar an einer kuriosen Persönlichkeitsstörung, denn er hält sich für Gott. Und sucht einen Therapeuten. Jakob ist fasziniert von den seiner Meinung nach komplett irdischen Talenten des sympathischen Spinners. Doch bald ist der Psychologe nicht mehr so sicher, mit wem er es wirklich zu tun hat. Und wer hier eigentlich wem hilft …

Ein nettes, unterhaltsames und witziges Buch mit schönen Ansätzen, die zum Nachdenken anregen. Das Ende hat mich aber nicht überzeugt.

— buecherwelten_teresa

Herrlich witzig, charmant und tiefgründig

— MissRichardParker

Unterhaltsam.

— skurril

Witzig und tiefgründig - ein echtes Highlight

— Isy2611

Unglaublich lustig!

— blumentiger

ich fasse mich kurz: hahahahaha... wunderbar! Ein ganz großartiges Buch. Humorvoll, nachdenklich, witzig!

— NoelleJordan

Witzig,besinnlich

— KatySherlock

Ein Buch zum Schmunzeln und Nachdenken. Sehr unterhaltsam!

— Marvey

So kenne ich Hans Rath! Fantastisch!

— KKahawa

Das Buch hat mir auerordentlich gefallen. Ich habe es in wenigen Tagen gelesen, die Charaktere haben mir enorm zugesagt.

— Waglaura

Stöbern in Humor

7 Kilo in 3 Tagen

Auf etwas überzeichnete Weise, aber auf wiedererkennbare Situationen bezogen, beschreibt der Autor im O-Ton der jungen Generation das Fest.

sommerlese

Santa Claus Junior

Höchst hetero unterwegs und ausgesprochen Bollywood, aber amüsant, wunderbar im Wortsinne und extrem weihnachtlich. L&P& Happiness

thursdaynext

Besser als Bus fahren

Mein erstes Renate Bergmann-Buch –mich hat es voll erwischt! Die anderen Bände müssen jetzt auch her. Wie gut, daß bald Weihnachten ist :-)!

Buechertraeume7

Manche mögen's steil

Ein ganz witziges Lesevergnügen für zwischendurch

herrzett

1 gutes Buch vong Humor her

Oh man

Madkoeninger

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Lustig und kurzweilig geschrieben. Solche Omas kann man sich nur wünschen und die können sich nur solche Enkel und Kinder wünschen.

Biggi16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ... und was, wenn dieser Verrückte recht hat?

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    MissRichardParker

    23. October 2017 um 15:21

    Jakob Jakobi, ein ziemlich heruntergekommener Psychologe bei dem es weder beruflich noch privat rund läuft, hat nur noch einen einzigen Patienten. Und dieser behauptet Gott zu sein. Ja, Gott höchstpersönlich. Anfangs kann Jakob nur darüber lächeln, doch je mehr er sich auf Abel Baumann (so heisst Gott zur Zeit) einlässt, desto mehr fragt sich Jakob, ob vielleicht nicht doch tatsächlich Gott vor ihm steht....?Eine super geschriebene Story, herrlich witzig und sehr charmant und dazu noch tiefgründig. Was will man mehr? Die Geschichte ist mal etwas ganz anderes als ich es mir gewohnt bin und hat mir ein paar unterhaltsame, lockere und dennoch nachdenkliche Stunden beschert. Sehr lesenswert!

    Mehr
  • Vielleicht sitzt du gerade neben Gott...

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Isy2611

    27. May 2017 um 19:18

    Jakob Jakobi is Psychotherapeut. Pleite und frisch geschieden sucht er gerade nach dem Silberstreif am Horizont. Allen scheint es besser zu gehen. Nicht einmal Patienten sind ihm geblieben - wer macht auch schon eine Paartherapie bei jemandem, der seine eigene Ehe nicht retten konnte... Abel Baumann läuft Jakob zufällig über den Weg, und zufällig sucht er auch einen Therapeuten. Auch wenn Abel vorgibt Gott zu sein, sieht er das nicht als sein großes Problem - er sieht sich als einen Gott, der nicht mehr allmächtig ist. Jakob willigt ein, Abel zu helfen. Nach und nach bekommt er aber immer mehr das Gefühl, dass Abel vielleicht nicht unter Wahnvorstellungen leidet und wirklich Gott ist...Diesen Roman habe ich so schnell ausgelesen gehabt, dass ich selber von mir überrascht war. Der Schreibstil ist angenehm. Die Figuren sind wunderbar sympathisch gezeichnet. An vielen Stellen musste ich herzlich lachen, denn der locker-flockige Humor war genau nach meinem Geschmack. Trotz allem Witz und Charme hat das Buch auch tiefgründige und nachdenkliche Momente, die zum Nachdenken anregen.Ein tolles Buch, das man gelesen haben muss!

    Mehr
  • Wunderbar komisch

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    NoelleJordan

    16. March 2017 um 20:37

    Die Idee, Gott wäre auf der Erde und sucht Rat bei einem Psychotherapeuthen ...grandios! Herrlich witzig geschrieben. Charaktere zum abbrechen komisch und dennoch nachdenklich.

  • Leserkommentare zu Und Gott sprach: Wir müssen reden! von Hans Rath

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    tinchen

    via eBook 'Und Gott sprach: Wir müssen reden!'

    Ein wunderbares Buch mit Geist und Humor.

    • 34

    Hans Peter Krißmer

    29. January 2017 um 18:31 via eBook 'Und Gott sprach: Wir müssen reden!'
  • Leserunde zu "Wunderschöne Winterzeit" von Max Bolliger

    Wunderschöne Winterzeit

    Vucha

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zwischen den Jahren (27.12-30.12.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Manch einer von uns wird bestimmt zu Weihnachten das ein oder andere Buch unter dem Weihnachtsbaum finden. Hier bekommt ihr die Gelegenheit und Zeit, eure neuen Schätze zu zeigen und sie zu lesen, oder aber auch noch ein bisschen SuB-Abbau zu betreiben.Größtenteils wird es sich thematisch um die Feiertage in den letzten Dezembertagen drehen... lasst euch überraschen! Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Wir wollen das Jahr zusammen ausklingen lassen und gemütliche Stunden zusammen verbringen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Was wollt ihr an diesen vier Tagen schaffen?  ♦EURE BELOHNUNG:♦ 2017 steht vor der Tür! Ihr bekommt deshalb für je 50 gelesene Seiten von uns einen Glücksbringer. 🍀🐞🐷 Zudem wird es einige Aufgaben geben, bei denen ihr zusätzliche Glücksbringer sammeln könnt. ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Lesemarathons ein anderes Thema vorstellen und die Fragen diesem Thema anpassen. Geplant sind: Familien, Geschenke, Essen und Traditionen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen werden so weit wie möglich einen Bezug zu den genannten Themen haben. Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Dienstag, den 27.12.2016 um 10 Uhr und endet am 30.12.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: Knorke MissSnorkfraeulein SchCh121  oder Vucha ******************************************************* Teilnehmer: Vucha stebec SchCh121 samea MissSnorkfraeulein Mitchel06 melanie1984 pinucchia BUCHimPULSe Tatsu Mysticcat Knorke sternchennagel mabuerele histeriker AnnikaLeu, AberRush, Katha_strophe

    Mehr
    • 706
  • Eine Geschicht zum Mitfliegen

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Waglaura

    03. December 2016 um 11:32

    Es ist schon ein bisschen länger her, dass ich das Buch gelesen habe, aber es ist noch immer ganz oben in meinen Gedanken. Die Charaktere sind sehr raffiniert und haben nicht die typischen Standardeigenschaften, gefällt mir sehr gut. Die Relation zu der Jacob zu Gott steht find ich blendend und die Art und Weise wie er sich auf Gott einlässt... Ich wäre am liebsten mit geflogen, und hätte dann selbst mit Gott gesprochen *Zwinker* Ich war jedoch ein bisschen über das Ende enttäuscht. Außer dem Gespräch welches die Beiden in der Kabine geführt haben, da legt man das Buch gar nicht mehr aus der Hand. Trotzdem finde ich hätte man das Ende anders formulieren können. Dies soll auf keinen Fall so wirken, wie wenn ich es besser gekonnt hätte, es ist einfach Geschmackssache. Ich habe erst kürzlich mit dem zweiten Band angefangen und freue mich sehr darauf, wie die Geschichte dieses Mal zu Ende geht.Definitv ein Buch zum Lesen!!!

    Mehr
  • Leserunde zu "Game of Thrones - Der Winter naht" von George R.R. Martin

    Game of Thrones - Der Winter naht

    Pippo121

    ** ACHTUNG: Dies ist KEINE Leserunde und es gibt keine Bücher zu gewinnen!  **                 "Game of Thrones" - Lesemarathon                                   (14.10-16.10)   Passend zur aktuellen Werwolf-Runde, startet nun auch ein GoT-LESEMARATHON! Also begrabt nun alle (zumindest) vorübergehend das Kriegsbeil und reist mit uns nach Westeros! Denn dieses Wochenende wollen wir ein weiteres Mal in die Welt von Game of Thrones reisen. Wir befinden uns in einer Zeit, in der der grausame König Joffrey, der erste seines Namens, auf dem Thron sitzt und Freund und Feind durch seine sadistische Art erzittern lässt. Das Land ist gespalten, einige bleiben den Lannisters treu und kämpfen an ihrer Seite, während andere Joffrey nicht als rechtmäßigen Erbe der Krone anerkennen. Neu ernannte Könige scheinen wie Pilze aus der Erde zu sprießen. Kriege erschüttern das Land. In dieser Zeit begeben wir uns auf Wanderschaft. Wir werden anfangen in Essos, wo wir auf Daenerys Targaryen stoßen. Diese empfängt uns sehr gastfreundlich und schenkt uns am Ende eine Kiste mit kleinen Dracheneiern. Ob diese echt sind? Weiter führt uns unser Weg zur roten Priesterin, bei der wir nur kurz verweilen. Samstag treffen wir dann in Königsmund ein und haben eine Audienz beim König. Anschließend werden wir auch den übrigen Lannisters und ihren Gefolgsleuten vorgestellt. Am letzten Tag wandern wir in den kalten Norden, wo uns die Starks herzlich begrüßen und uns Winterfell zeigen. ♦ Das Wochenende wird unter verschiedenen Häusern aufgeteilt.♦ Jeden Tag werden wir passend zu den ausgewählten Häusern alle ein, zwei Stunden Zitate posten und dazu eine Frage an euch stellen♦ Dieses Mal sammeln wir Dracheneier. Ihr bekommt pro 100 gelesene Seiten ein Drachenei geschenkt. Beim Erreichen des gesetzten Ziels schlüpfen die Drachen. Mal schauen, wer am Ende die größte Drachenarmee besitzt ;)   Wichtig: Die gestellten Aufgaben werden so weit wie möglich einen Bezug zu GoT haben, dies muss für die gelesenen Bücher natürlich nicht der Fall sein! Also mach es dir auf dem Sofa bequem und schließ dich unserem Lesemarathon an! Vielleicht entdeckst du ja so auch dein neues Lieblingsbuch! :)   Natürlich sind in dieser Gruppe alle Leser willkommen, nicht nur die Werwölfe oder die Mitglieder der Gruppe "Challenge: Zukunft vs. Vergangenheit"! Wir freuen uns über jeden aktiven Leser und hoffen auf ein entspanntes, gemeinsames Lesen!   *************************************************************** Wann geht es los?   Der Lesemarathon startet am 14.10. gegen 15 Uhr und endet am 16.10. um 24 Uhr.   Sinn und Ziel eines Lesemarathons ist es, sich einfach mal wieder Zeit für ein fesselndes Buch zu nehmen und sich mit netten Leuten auszutauschen. Um die Gespräche anzuregen, werden im Verlauf des Lesemarathons immer wieder Fragen oder Aufgaben eingestreut, die du dann nach Belieben in deine Lesestunden mit einbauen kannst.   Wer möchte, kann sich gleich zu Beginn des Lesemarathons ein Ziel setzen (zum Beispiel gelesene Seiten, oder etwas Kreativeres). Dies ist allerdings kein Muss. Es erlaubt dir lediglich nach dem Lesemarathon dein ganz persönliches Fazit deines Wochenendes zu ziehen. :)   *************************************************************** Du hast eine Idee, eine Anregung oder eine Frage die wir in den Lesemarathon einbauen könnten? Dann schick diese per PN an: - Mitchel06 - Vucha - Knorke oder SchCh121!   Wir freuen uns auf euch! *************************************************************** Teilnehmer: Vucha Snorki Isabellepf Knorke Katha Lrvtcb Mitchel SchCh Stebec Annika, Sternchen

    Mehr
    • 571
  • Jakob Jakobi Reihe Band 1

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Buchwurm80

    14. September 2016 um 09:57

    Jakob Jakobi ist in seinem Leben auf ganzer Linie gescheitert. Seine psychotherapeutische Praxis hat keine Patienten mehr, er ist geschieden und steht bereits sein ganzes Leben im Schatten seines berühmten Vaters und seines Bruders, den seine Mutter eindeutig bevorzugt. Am absoluten Tiefpunkt angekommen, macht er die Bekanntschaft mit dem Zirkusclown Abel Baumann. Dieser hält sich für Gott persönlich und möchte von Jakob therapiert werden. Eine ungewöhnliche Patient-/Therapeuten-Freundschaft entsteht und lässt Jakob über viele Dinge neu nachdenken. Dieses Buch wurde mir von meiner Krankengymnastin wärmstens empfohlen. Sie hätte sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Sohn stundenlang schlapp gelacht beim Lesen. Dies machte mich neugierig. Da ich mich selbst als Atheistin bezeichne, interessieren mich Bücher mit religiösen Themen oft umso mehr. Dieses Buch ist satirisch, philosophisch und doch sehr humorvoll. Trotzdem konnte es die am Anfang gleich entstandene Spannung für mich nicht ganz halten. Da ich insgesamt aber gut unterhalten wurde, werde ich Dank des Cliffhangers am Ende, doch noch weiter lesen. Momentan gibt es 3 Bände der Serie.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Gott braucht Hilfe?

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    NicoleP

    30. March 2016 um 19:22

    Wer hier einen esoterischen Roman erwartet, wird enttäuscht sein. Denn es ist Zirkus-Clown Abel Baumann, der behauptet, Gott zu sein, und Hilfe bei dem Psychotherapeuten Jakob Jacobi sucht. Doch Jacobi hat selbst genug um die Ohren und erst mal keinen Nerv für Abel.Doch nach und nach ist er bereit, sich auf die Geschichte von Abel einzulassen. Es sind auch die kuriosen Nebenfiguren, die den Leser zum Schmunzeln bringen, wie z.B. der von Medikamenten abhängige Arzt Dr. Kessels. Diese Figur ist gleichzeitig ein Hinweis darauf, was unsere Ärzte in der heutigen Zeit mitmachen müssen.Nach und nach entwickelt sich zwischen Jakob und Abel eine Freundschaft, und Jakob beginnt zu überlegen. Gibt es Gott wirklich? Und wenn ja, warum soll es ausgerechnet Abel sein?Das Buch ist kurzweilig, witzig und regt auch zum Nachdenken über die eigene Einstellung zu Gott an. Hans Rath hat eine – im wahrsten Sinne des Wortes – wunderbare Geschichte geschrieben, die ich jedem weiterempfehlen kann.

    Mehr
  • Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Kleine8310

    26. February 2016 um 23:59

    "Und Gott sprach: Wir müssen reden!" ist ein Buch des Autors Hans Rath. In diesem Buch geht es um den Protagonisten Jakob Jakobi. Herr Jakobi ist Psychotherapeut, der nach der Trennung von seiner Ex - Frau immer noch in der von ihr bezahlten Wohnung lebt. Dass ihr neuer Geliebter sehr eifersüchtig ist muss leider auch Herr Jakobi schnell feststellen, denn  er landet mit einer kaputten Nase im Krankenhaus.   Dort trifft der Protagonist auf Abel Baumann, der als Clown im Krankenhaus die Patienten aufmuntert und bespaßt. Fast nebenbei erwähnt Abel, dass er außerdem Gott ist. Herrn Jakobi klingeln sogleich die Psychotherapeuten Glocken und er glaubt Abel natürlich kein Wort. Mit der Vermutung auf tiefergehende psychische Probleme, nimmt sich Herr Jakobi seiner an, nichtsahnend was dieser neue Patient in seinem Leben verändern könnte ... Dieses Buch hat mich schon nach kurzer Zeit in seinen Bann geschlagen und hat mich auch lange Zeit total überzeugt. Hans Rath hat einen guten, warmherzigen Humor, der mich die ganze Geschichte hindurch gut unterhalten hat. Auch wenn das Thema Religion hier ein großes ist, wurde es nie langweilig und es blieb auch genug Raum, dass ich mir meine eigenen Gedanken zu bestimmten Themen machen konnte und wollte.    Die Mischung dieser Geschichte, zwischen Humor und ernsteren Themen, beziehungsweise dieses beides gemischt, hat mir sehr gut gefallen. Der Protagonist Jakob Jakobi hat mir gut gefallen, auch wenn er manches Mal ein bisschen überzogen reagierte, was aber bestimmt auch an den manchmal extrem gezeichneten Geschehnissen um ihn herum lag. Jakob war mir sympathisch und er ist ein leicht chaotischer und schicksalsergebener Charakter. Jedenfalls auf den ersten Blick. Nach und nach kamen aber noch mehr Eigenschaften hinzu, die ihn interessant und besonders gemacht haben.    Gott hat mir als hier dargestellter Charakter auch gut gefallen und er hat mich mehr als einmal berührt. Die Freundschaft, die sich zwischen Jakob und Gott entwickelt war etwas besonderes und ich fand es toll, dass vieles auch mich zum nachdenken gebracht hat. Das Ende konnte mich hingegen leider nicht überzeugen, was ich wirklich schade fand, denn so zerstörte es den runden Eindruck, den ich bis dahin von dieser Geschichte hatte.    "Und Gott sprach: Wir müssen reden!" punktet mit tollem Humor und Themen zum Nachdenken. Lediglich das Ende hat mich leider nicht überzeugen können! Sehr schade, um diese tolle Geschichte!  

    Mehr
  • Wenn Gott in Therapie muss

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Buecherseele79

    21. February 2016 um 12:06

    Der Psychotherapeut Dr. Jakob Jakobi wird gerade vom Pech verfolgt- seine Praxis läuft nicht sonderlich gut, er ist frisch geschieden und sein Ansehen bei Mutter und Bruder war noch nie sonderlich hoch. Bei einem kurzen Krankenhausaufenthalt lernt Jakob Abel Baumann kennen der dringend in Therapie muss und auch wenn sich Jakob dagegen sträubt nimmt er sich Abel an. Kurze Zeit später wird klar- Abel Baumann ist bemüht die Welt zu retten und die Menschen wieder an Gott glauben zu lassen denn schliesslich ist er ja Gott höchstpersönlich und einfach am Ende seiner Weisheit und Kräfte. Natürlich glaubt Jakob Abel erstmal kein Wort und Gott ist bemüht Jakob aufzuzeigen dass er der wahre Gott ist und wie schwer sein Job sich gestaltet. Und doch lassen die Kräfte und positiven Kräfte von Gott immer mehr nach... Ich habe bei einer LR den zweiten Band von Hans Rath lesen dürfen- "Und Gott sprach: Du musst mir helfen" und fand dieses Buch unheimlich witzig, ironisch aber eben auch mit nachdenklichen Passagen. Abel Baumann ist einfach ein Gott mit Ecken und Kanten und das macht ihn so unheimlich sympathisch! Auch der erste Band konnte mich komplett überzeugen und ich hoffe wirklich auf weitere Bände von Abel und Jakob da sie herrlich zu lesen sind. Auch für dieses Buch spreche ich eine absolute Leseempfehlung aus!

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393
  • Macht einfach Spaß!

    Und Gott sprach: Wir müssen reden!

    Igelmanu66

    »Na, immerhin scheint Gott Humor zu haben«, sage ich. Baumann nickt. »Es bleibt Gott nichts anderes übrig, als die Dinge mit Humor zu nehmen. … Es ist die Wahrheit, Dr. Jakobi. Ich bin es wirklich. … Ich bin Gott. Und ich bin, unter uns gesagt, ziemlich im Arsch.« Der Psychotherapeut Jakob Jakobi ist ziemlich am Ende. Seine Ehe ist gescheitert, seine Praxis am Rand des Ruins und während sein Bruder der Mutter „nur Freude macht“, schlägt er sich mit dem Dasein als schwarzes Schaf der Familie herum. Vermutlich wäre eine völlige Neu-Orientierung im Leben gar keine schlechte Idee, aber dieser Zirkusclown, der einen Therapeuten sucht und ihn um Hilfe bittet, ist wirklich ein interessanter Fall, denn er hält sich für niemand geringeren als Gott. Und als solcher ist er ziemlich deprimiert… Bücher aus der Rubrik „lustig“ haben es bei mir häufig schwer, da mir Humor leicht zu platt oder überzogen vorkommt. Das war hier nicht der Fall, ich konnte mich herrlich amüsieren. Das Thema ist recht abgedreht, trotzdem kann man sich die Ausgangssituation gut vorstellen. Bei den vielfältigen Möglichkeiten, die Persönlichkeitsstörungen haben können – wieso soll sich da ein Mensch nicht auch für Gott halten? Und ein Therapeut ist letztlich auch nur ein Mensch, warum soll bei ihm also im Leben alles glatt laufen? Die vielen Dialoge zwischen Gott und seinem Therapeuten machen den besonderen Reiz der Geschichte aus. Nach einer Weile fragt man sich, wer hier wen therapiert, was von der Anlage der Story her nicht überraschend kommt, aber einfach gut und witzig gemacht ist. Es wird auch das ein oder andere ernsthafte Thema gestreift, so dass ein Ansatz zum Nachdenken vorhanden ist. Es gibt noch zwei weitere Bücher mit Jakob Jakobi („Und Gott sprach: Der Teufel ist auch nur ein Mensch!“, „Und Gott sprach: Du musst mir helfen“), die sicher auch noch bei mir einziehen werden. Fazit: Sehr unterhaltsam – ein Buch, das einfach Spaß macht. »Gott ist ein Zocker? Interessant. Dabei hat Einstein doch behauptet: Gott würfelt nicht.« »Ich weiß. Einstein war’n Klugscheißer.«

    Mehr
    • 10
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks