Neuer Beitrag

HansRath

vor 5 Jahren

Liebe Leser,

in meinem neuen Roman möchte ich euch mit Gott höchstpersönlich bekannt machen - oder zumindest mit einem Kerl, der sich dafür hält...

Kurz zum Inhalt: Jakob Jakobi hat das Glück verlassen. Geschieden, beruflich gescheitert, pleite – und nun zertrümmert ihm der Neue seiner Ex, ein Berufsboxer, zu allem Überfluss auch noch die Nase. Da trifft der Psychotherapeut auf Abel Baumann, einen Zirkusclown und Zauberer, der dringend therapeutischer Hilfe bedarf – weil er sich für Gott hält. Jakob ist fasziniert von den vielfältigen Talenten des sympathischen Spinners, verliert aber bald jedes Gefühl dafür, ob er es bei Baumann nicht doch mit einer Inkarnation des Allerhöchsten zu tun hat. Was wissen wir schon, wann und in welcher Gestalt Gott sich uns zeigt? Wenn es ihn denn wirklich geben sollte ...

Ich würde mich sehr über eine rege Diskussion - quasi zwischen Himmel und Erde - freuen. Bewerbungen erbitte ich bis zum 14. Dezember. Voraussetzung für die Chance auf ein Leseexemplars ist - als Einstimmung ins Thema - die Beantwortung der Frage:

Wer oder was ist Gott für dich ganz persönlich?

Ich freue mich auf anregende Diskussionen,

Liebe Grüße,

Hans

 

 

Autor: Hans Rath
Buch: Und Gott sprach: Wir müssen reden!

HansRath

vor 5 Jahren

WIE liest du?

Gerne kann sich an dieser Stelle Jede/r zum Cover des Buches äußern. Was mich aber noch mehr interessiert, ist das Format des Romans und die damit verbunde Frage für dieses Unterthema. Mich würde interessieren ob und warum ihr Hardcover, Broschuren, Taschenbücher oder E-Books kauft. Muss ein Buch auch äußerlich qualitativ hochwertig produziert sein? Muss man es auch in 50 Jahren noch lesen können? Oder ist es ein Gebrauchsgegenstand, dem man seinen Gebrauch ansehen darf? Und geht bei euch der E-Reader auch mit zum Strand? Oder verweigert ihr euch komplett dem digitalen Buch? Und wie ist das mit dem Preis? Ab welcher Größenordnung wartet man auf das Erscheinen des Taschenbuchs, wenn einem das Hardcover zu teuer ist? Und wie teuer darf ein Hardcover überhaupt sein? Kurzum: Wie bewegt ihr euch durch den Dschungel der Verpackung von Geschichten, der ja immer dichter zu werden scheint, weil es immer mehr Formate gibt.

Nefertari35

vor 5 Jahren

Bewerben

Für mich persönlich gibt es keinen Gott und ich glaube auch nicht an ihn, dafür glaub ich aber an viel mystisches.
Das Cover find ich recht ansprechend, auch wenn es recht kindlich wirkt.

Beiträge danach
137 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

michaela_sanders

vor 5 Jahren

Rowohlt_Verlag schreibt:
Liebe Frau Sanders, wir haben das Buch bereits erneut verschickt und hatten Ihnen auch geantwortet. Ist es immernoch nicht angekommen? Dann schicken Sie uns doch bitte noch einmal Ihre Adresse an: socialmedia@rowohlt.de Beste Grüße, Mareen Mallon

Leider ist bei mir weder Buch noch Antwort angekommen.
Ich habe meien Adresse nochmal geschickt und lieben Dank für die prompte Reaktion.

michaela_sanders

vor 5 Jahren

*jubel* lieben Dank, das Buch ist endlich bei mir angekommen, ich freu mich schon sehr, werde so schnell wie möglich beginnen :-))

SharonBaker

vor 5 Jahren

@michaela_sanders

Ich wünsche dir schöne Lesestunden und ganz viel Spaß :-)) Es lohnt sich ...

michaela_sanders

vor 5 Jahren

Rezensionen

Herzlichen Dank, dass dieses tolle Buch letztendlich noch den Weg zu mir gefunden hat, meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Hans-Rath/Und-Gott-sprach-Wir-m%C3%BCssen-reden-976000741-w/rezension-1016477884/

und auch beim amazon
http://www.amazon.de/product-reviews/3805250444/ref=cm_cr_dp_hist_five?ie=UTF8&filterBy=addFiveStar&showViewpoints=0

claudia_seidel

vor 5 Jahren

Rezensionen

Hier nun auch endlich noch meine Rezension.

http://www.lovelybooks.de/autor/Hans-Rath/Und-Gott-sprach-Wir-m%C3%BCssen-reden-976000741-w/rezension-1018254271/

http://www.amazon.de/review/R2LOLZJ7S60WU9/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=3805250444#wasThisHelpful

Vielen Dank für das tolle Buch und dass ich hier mitlesen durfte, es war sehr interessant!

HansRath

vor 5 Jahren

Meinen herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Ich habe mich über die rege Teilnahme gefreut und wünsche allseits ein spannendes und unterhaltsames Lesejahr.

Liebe Grüße,
Hans

Jasmin

vor 5 Jahren

Ich bin sehr angetan von Ihrem neuen Roman.
Im Gegensatz zur vorhergenden Trilogie wirkt dieser Roman fast philosophisch.
Ich empfinde das Ende der Geschichte jedoch nicht soooooooo gelungen.
Mir hätte ein Schluß (gerade auch wegen des Covers), auf dem Dach des Hauses, nach der Betrachtung der Video-Message besser gefallen. Vor dem Erhalt der Videobotschaft wurden beide Rotweingläser durch Jakobi gefüllt und er nach dem Ansehen der Message ein Rotweinglas zum Trinken nehmen möchte, ist eines von beiden leer........:-)
Na ja, über Geschmack lässt sich nicht streiten.
Weiter so - ich sehe dem nächsten Roman entegen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks