Hans Rath Was will man mehr

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was will man mehr“ von Hans Rath

Vernunftehe oder Amour fou?Kampf oder Flucht?Junge oder Mädchen?Ein One-Night-Stand mit der Schwester seiner Traumfrau Iris hat Folgen für Paul: Er wird Vater. Jetzt ist er nicht nur Iris‘ Schwager in spe, sondern muss sich auch mit dem Rest ihrer Familie arrangieren. Und die hält zusammen. Paul fühlt sich immer überflüssiger, vor allem, als er mit der werdenden Mutter als Untermieter bei seiner Angebeteten einziehen muss. Positiven Ausgleich im Job findet er auch nicht, denn da hat Iris‘ dominante Großmutter den Daumen drauf – Pauls oberste Chefin. Als diese sich auch noch zu der WG wider Willen gesellt, droht Paul den Verstand zu verlieren …

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut gelesen von Bjarne Mädel, aber flache Handlung

    Was will man mehr
    anena

    anena

    29. April 2017 um 17:13

    Da mir die ersten beiden Teile des Hörbuches fehlten, fiel es mir schwer, mich in die Geschichte einzufinden. Bjarne Mädel liest aber genial mit verschiedenen Stimmen. Leider fehlte mir auch das Ende der Geschichte.