Hans Riehl Ketzereien zur Zeitenwende

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ketzereien zur Zeitenwende“ von Hans Riehl

Rückblick und Ausblick auf unser Jahrhundert - eine ketzerische, ironische deutsch-österreichische Analyse. Die Betrachtung erfolgt aus unterschiedlicher Perspektive. Der Münchner Hans Riehl ist Historiker und Journalist. Er erzählt, wie es damals war, an der Schwelle zum Jahr 1900, setzt Schwerpunkte: die Kriege, die großen Umbrüche, den Wertewandel, die Frauenfrage, Anfang und Ende des Sozialstaats. Der Wiener Satiriker Werner Schneyder kommentiert, persönlich und streitlustig, spart nicht mit radikal subjektiven Schuldzuweisungen und aberwitzigen Lösungsvorschlägen.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen