Hans Rotter Die enge Welt der kleinen Leute

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die enge Welt der kleinen Leute“ von Hans Rotter

In 44 autobiographischen Skizzen schildert der Zeitzeuge Hans Rotter Leben und Befindlichkeiten der einfachen Menschen vor und während des Nationalsozialismus.§In seiner außergewöhnlichen Erzählung berichtet der Autor über die Erlebnisse eines heranwachsenden Vorstadtkindes, das sich Fragen zum Geschehen der Zeit stellt. Rotter gewährt dem Leser mit seinen autobiographischen Darstellungen einen Einblick in seine und seiner Mitmenschen Gefühls- und Erlebniswelt. Anschaulich beschreibt er, wie sich der anfänglich überwältigende Jubel und die taumelnde Freude über den Anschluß an Hitlerdeutschland innerhalb kurzer Zeit in Ohnmacht und Resignation verwandeln. Der Einzelne ist der Obrigkeit machtlos ausgeliefert, Angst und Mißtrauen sind die vorherrschenden Empfindungen. Keiner bleibt vom Zeitgeist verschont. Dem Leser werden faszinierende Einblicke in die Seele der Wiener Vorstadtbewohner dieser Zeit gewährt. Er findet sich in der Vergangenheit wieder, dessen Realität er sich nicht entziehen kann. Ein unverzichtbares Buch.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die enge Welt der kleinen Leute" von Hans Rotter

    Die enge Welt der kleinen Leute
    wauzele

    wauzele

    19. July 2007 um 15:06

    Ein Zeitzeugenbuch eines Wieners, der den zweiten Weltkrieg miterlebt hat. Aber anders als andere Zeitzeugenbücher. Hier geht es mehr um das Verhalten der "kleinen Leute" nicht unbedingt um das Leid, das Hans Rotter erlebt hat (obwohl in einer Episode auch dies erwähnt wird). In kurzen Episoden wird also erzählt, wie sich die Menschen in Rotters Umgebung zu Hitler, Deutschland, dem Krieg und ihren Mitmenschen verhalten. Einige sehen die Möglichkeit groß rauszukommen und nutzen sie, auch auf Kosten von anderen. Andere versuchen unauffällig weiterzuleben. Wieder andere werden nie mehr gesehen. Ein packendes Buch, das tiefer geht.

    Mehr