Hans Rudolf Wöhrl Wie meine Träume fliegen lernten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie meine Träume fliegen lernten“ von Hans Rudolf Wöhrl

Der Nürnberger Multiunternehmer Hans Rudolf Wöhrl gehört zu den ungewöhnlichsten Figuren der deutschen Wirtschaftsgeschichte in den letzten fünfzig Jahren. Er hat aus dem väterlichen Modekaufhaus eine erfolgreiche Kette aufgebaut und in der deutschen Verkehrsluftfahrt spektakuläre Höhenflüge und Abstürze erlebt. In seiner Biografie erzählt er die Geschichte eines unangepassten Schulabbrechers in den Swinging Sixties, der mit seinem Carnaby-Fashion-Shop die deutsche Textilbranche durchlüftet, in den Seventies die Fliegerei als Leidenschaft entdeckt und seine eigene Airline gründet und als David gegen den Goliath der Branche rebelliert. Seine Ehefrau Dagmar startet in den 80ern eine eigene Karriere in der Politik. Anfang 2017 unterstützt er einen seiner Söhne in dramatischen Monaten dabei, die inzwischen ganz seinem Bruder Gerhard gehörende Familienfirma WÖHRL aus der Insolvenz und vor der Zerschlagung zu retten. Hans Rudolf Wöhrl feiert 2017 seinen siebzigsten Geburtstag.

Spezielle Lektüre, die mehr "fliegerische" Anekdotensammlung als Biografie ist.

— seschat

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Eine starke Frau auf einer unbeirrbaren Reise zu sich selbst. 4* und eine Leseempfehlung - nicht nur für Indienfans

SigiLovesBooks

MUTIG

Wortwörtlich stark!

ameliesophie

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Eine berührendauthentische Entführungsgeschichte

dreamlady66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr Fluggeschichten als Biografie

    Wie meine Träume fliegen lernten

    seschat

    13. November 2017 um 19:06

    Das Leben des Nürnberger Kaufhauserben und Multiunternehmers Hans Rudolf Wöhrl (*1947) war bunt und umtriebig. Denn der einstige Schulabbrecher entwickelte schon früh Unternehmergeist und Geschäftssinn. Mit der Gründung seines eigenen Carnaby-Ladens in Nürnbergs Innenstadt und den späteren Investitionen in die Luftfahrtbranche erlebte er so manche Berg- und Talfahrt. Doch bis zum heutigen Tage liegt ihm das Fliegen im Blut. Auch privat hat er eine Menge erlebt und mit der ehemalige Miss und Juristin Dagmar (Jurymitglied beim TV-Format "Die Höhle der Löwen") eine ebenbürtige Partnerin gefunden.Die insgesamt 383 Buchseiten (E-Book) lasen sich anfangs recht spannend und unterhaltsam, da viel Familiengeschichte und Aktuelles behandelt wurde. Doch bald schon kam Wöhrls Fliegerpassion zum Tragen und diese wurde bis ins Mark ausgeschlachtet. Persönliche Erlebnisse als Pilot sowie als Eigner von Fluggesellschaften bilden den Kern seines Buchs, was den Flug begeisterten Leser entzückt, den allseits interessierten aber mit der Zeit langweilt bis abstößt. Hinzu kam, dass nicht nur die lahme, monotone Storyline, sondern auch die stetigen Wechsel innerhalb der Erzählzeit - Vergangenheit vs. Jetztzeit - sowie die ständigen Liedexzerpte aus dem Popgenre mich zu nerven begannen. Infolge empfand ich die Lektüre mehr und mehr als persönliche Herausforderung.FAZITSpezielle Lektüre, die mehr "fliegerische" Anekdotensammlung als Biografie ist. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks