Hans Söllner

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Freiheit muss weh tun

Bei diesen Partnern bestellen:

Bilderbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

bloß a gschicht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hans Söllner - Freiheit muss wehtun

    Freiheit muss weh tun
    twentytwo

    twentytwo

    20. July 2017 um 18:21 Rezension zu "Freiheit muss weh tun" von Hans Söllner

    In kleinen Verhältnissen aufgewachsen, auf engstem Raum in ständiger Tuchfühlung mit einem streitbaren, meist alkoholbenebelten Vater und einer frustrierten Mutter, läßt sich Hans Söllner schon in jungen Jahren nichts gefallen. Sein ungewöhnlicher Werdegang läßt ihn, nach einer Ausbildung zum Koch, später Mechaniker eher zufallsbedingt zu einem außergewöhnlichen Musiker und Künstler werden. Hier kann er seine Überzeugung ausleben und seine Meinung vor der breiten Masse kundtun. Eine Chance die er nutzt wie kein anderer. Doch ...

    Mehr
  • Happy Birthday Hans Söllner - eine ehrliche Haut

    Freiheit muss weh tun
    rallus

    rallus

    08. January 2016 um 15:01 Rezension zu "Freiheit muss weh tun" von Hans Söllner

    Ja ist es denn schon soweit? Hans Söllner ist jetzt 60 Jahre alt! Und pünktlich dazu hat er seine Biographie geschrieben. Es ist, vorab, eine der ehrlichsten und authentischsten Biographien die ich je gelesen habe und nicht nur einmal haben sich mir die feinen Armhärchen aufgestellt und ich hatte vor lauter Wut Tränen in den Augen. Hans Söllner wächst im tiefsten Bayern in Bad Reichenhall auf, sein Vater ist auf Montage, unglücklich und trinkt viel. Schon früh erlebt er, was Alkohol mit den Menschen anrichten kann, was seine ...

    Mehr
  • Habe die Ehre, Herr Söllner

    Freiheit muss weh tun
    Bri

    Bri

    13. December 2015 um 19:28 Rezension zu "Freiheit muss weh tun" von Hans Söllner

    " Meine Sprache und meine Lieder waren meine einzige Waffe." Hans Söllner lässt sein Leben Revue passieren. Die Art, wie er das tut, zeigt wie er ist: ehrlich und unverstellt, ohne etwas zu verheimlichen aber auch mit viel Verständnis für die menschlichen Seiten des Lebens, die es ihm nicht immer einfach machten. Dabei immer mit den Hintergedanken, nicht beleidigen zu wollen, sondern einfach nur die Wahrheit zu sagen. Eben zu sagen, was geht und was nicht geht. Schon als Bub in engsten Verhältnissen mit den Geschwistern und den ...

    Mehr
  • Rebell mit Gitarre

    Freiheit muss weh tun
    Havers

    Havers

    Rezension zu "Freiheit muss weh tun" von Hans Söllner

    Hans Söllner feiert am 24. Dezember seinen sechzigsten Geburtstag, offenbar ein Ereignis, das ihn inspiriert hat, innezuhalten und auf sein ereignisreiches Leben zurückzublicken. Das Ergebnis gibt es in der Autobiografie „Freiheit muss weh tun: Mein Leben“ (erschienen im A. Knaus Verlag) nachzulesen, die er mit Hilfe des österreichischen Journalisten Christian Seiler erstellt hat. Geboren und aufgewachsen in Bad Reichenhall in einer lieblosen Umgebung, heute würde man sagen, in einer dysfunktionalen Familie. Ein ungeliebtes Kind, ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "bloß a gschicht" von Hans Söllner

    bloß a gschicht
    gloomer

    gloomer

    25. April 2011 um 23:44 Rezension zu "bloß a gschicht" von Hans Söllner

    Der Bauer betritt den Stall und wird eine Kuh schlachten. Dieses Bild zieht sich wie ein roter Faden durch das 2004 veröffentlichte Buch "Bloß a Gschicht" vom bayrischen Liedermacher und Revoluzzer Hans Söllner. Doch die eigentliche, anarchistisch-utopische Geschichte handelt von den Bewohnern des Dorfs Marzoll, in dem Hans Söllner wohnt. Die Marzoller beginnen eine Rebellion: Sie schotten sich komplett von der Außenwelt ab. Besitz wird unwichtig – jedem gehört alles. Polizei brauchen sie keine, denn die Marzoller leben ...

    Mehr