Hans Sachs Die Villa

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Villa“ von Hans Sachs

Die Eigentümer der Villa sind Arnold und seine Frau Judith.Zusammen haben sie zwei Zwillingspärchen im jugendlichen Alter.Die vermögenden Eigentümer sind Sympathisanten ausufernder Partys und suchen derzeit neue Mitarbeiter als Ersatz der gealterten langjährigen Mamsel. Die Bewerber sind Feuer und Flamme, nicht nur für die Pflege des großen Areals. Ein Butler und ein schwarzer Animateur mit Begleitung sind auf den Partys ebenfalls im Einsatz. Nach der Fete zur Einweihung des neuen Golfplatzes geht die Eigentümerfamilie in Urlaub - getrennt. Arnold mit einem Freund Botho v. Amelung in die Arabischen Emirate, Judith mit einer kleinen gut betuchten Gruppe nach Tansania und Kenia, und die Jugendlichen nach Mallorka.
Arnold erlebt "tausend und eine Nacht" bei einem Sheigh, wird mit einer "Wüstenblume" vermählt und sieht Vaterfreuden entgegen. Judith wird von dem tansanesischen Guide Dogo und einem Mitreisenden aus dem Tanganjikasee gerettet und bezeugt ihren Rettern mit den Mitteln der Frau ihre Dankbarkeit. Sie verliebt sich auf der Safari in einen Massaikrieger und wird zu seiner dritten Frau. Dabei erkennt sie das Leid der Mädchen und jungen Frauen durch die Tradition der Beschneidung und beschließt, dafür zu kämpfen, in Afrika diese uralte Sitte abzuschaffen.
Zusammen mit Hakim, dem Schamanen, gelingt es ihr, ihren Arnold, der auf einer Wüstenreise von einer giftigen Tarantel gestochen wird, mithilfe eines originären Getränkes zum Überleben zu verhelfen.
Nach einem Sommer voll erotischer Begebenheiten in eigener Villa erleben sie jeder für sich nicht nur Reiseabenteuer wie viele andere Touristen auch. Unter südlichen Sternen verlieben die Beiden sich in Land- und Leute und werden in den fremden Ländern, nicht gegen ihren Willen, mit Einheimischen vermählt. Schuld daran ist die Erotik. Und dann gerät Arnold mit seinem Freund in einen Wüstensturm, als er auf Reisen zu seiner >Wüstenblume< Mira in einer Oase der grössten Wüste der Welt, der Rub Al-Chali ist.

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Gewohnt gut! Wunderbares Buch - kann man nicht in Worte fassen, selber lesen!

Herzensbuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks