Die Finder der modernen Anatomie

Cover des Buches Die Finder der modernen Anatomie (ISBN: 9783748515975)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Finder der modernen Anatomie"

Zwei Männer in der Renaissance-Zeit am Beginn des 16. Jahrhunderts machten sich daran, das Innere des menschlichen Körpers zu erforschen, Leonardo da Vinci und Andreas Vesalius, unabhängig voneinander und jeder auf seine Weise, Leonardo da Vinci um 1505 im Keller eines Hospizes in Florenz, heimlich und in Furcht vor der Inquisition, Andreas Vesalius um 1540 an der Universität Padua in der Republik Venedig mit Zustimmung des Dogen. Leonardos Aufzeichnungen und kunstvolle Zeichnungen der menschlichen Organe, von großer Genialität zeugend, befinden sich in seinen Tagebüchern; sie waren vierhundert Jahre lang unbekannt. Vesalius` Aufzeichnungen und Zeichnungen der menschlichen Organe aus der Hand von Malern der Werkstatt des Malers Tizian in Venedig wurden sofort nach Fertigstellung in dem Werk „De humani corporis fabrica“ veröffentlicht. Dieses Werk begründete die moderne Anatomie. Das Werk von Leonardo hatte daran keinen Anteil. Das würde sich ändern, wenn die Geschichtsforschung anderes herausfinden würde. Eines steht aber heute schon fest: Beide haben die moderne Anatomie gefunden. Beide sind Finder. Vesalius` Findung hat die moderne Anatomie begründet. Leonardo hat die moderne Welt in einen Rausch der Begeisterung versetzt, dass ein Mensch wie Leonardo, der nicht einmal eine Schule besuchte, so fast überirdisch perfekt und vollkommen Erscheinendes schaffen konnte. Vesalius wurde inzwischen vergessen. Leonardo gilt als der größte Künstler. Eines haben beide gemeinsam. Sie waren Finder der Anatomie im modernen Sinne, der Anatomie des Menschen, der Zerlegung des menschlichen Körpers und wissenschaftlichen Feststellung seiner Teile.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783748515975
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:88 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:01.03.2019

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Science-Fiction

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks