Hans Tilkowski Und ewig fällt das Wembley-Tor

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und ewig fällt das Wembley-Tor“ von Hans Tilkowski

Niemand war näher dran am „Tor des Jahrhunderts“: Hans Tilkowski erlebte das berühmte 3:2 von Wembley, das die Weltmeisterschaft 1966 entschied, als Torwart der deutschen Nationalmannschaft. Noch heute wird er, wo immer er in der Öffentlichkeit erscheint, mit der Frage begrüßt: War der Ball drin – oder nicht? Doch Tilkowski, damals einer der weltbesten Torhüter, hat mehr zu erzählen als die Wahrheit über das Wembley-Tor. Er berichtet über seine Kindheit im Bergarbeitermilieu, über den Beginn seiner Karriere, über den ersten deutschen Europapokal-Triumph mit Borussia Dortmund. Aber auch von seinem berühmten Streit mit Bundestrainer Sepp Herberger oder von seinen Trainer-Engagements in Bremen, München oder Nürnberg. Es ist eine Lebensgeschichte, die zugleich ein Stück großer Fußballhistorie ist.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen