Hans Traxler Cartoons

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cartoons“ von Hans Traxler

"Komische Zeichner wie Hans Traxler werden nur alle plusminus 70 Jahre gebacken", urteilte Robert Gernhardt. Am 21. Mai feiert Hans Traxler seinen 80. Geburtstag, mit 17 verkaufte er seine erste Karikatur an eine Illustrierte und seither zeichnet er ohne Unterlass: Dieser Band gibt einen repräsentativen und äußerst vergnüglichen Überblick über sein cartoonistisches Schaffen - von ihm selbst aus seinem großen OEuvre ausgesucht, bearbeitet, und durch neue oder bislang ungedruckte Blätter ergänzt.

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Cartoons" von Hans Traxler

    Cartoons

    rallus

    24. October 2011 um 21:28

    Hans Traxler ist einer der Mitbegründer der neuen Frankfurter Schule (Robert Gernhardt, Chlodwig Poth, F.K.Waechter), Mitbegründer der Titanic und zu seinem 80sten Geburtstag erscheint dieser 400 Seiten dicke Band mit alten bekannten und unveröffentlichen Cartoons. Warum ist Traxler so lustig? Sein Humor ist feinsinnig, er läßt die typischen Menschen, aber auch mal den Pabst oder Hitler neue Situationen erleben. In diesen Fallhöhen werden diese so menschlich und mit einem kleinen Schubs schießt Traxler den Pfeil des Witzes (wie hieß der griechische Gott nochmal...) auf den Zuschauer. Sei es der typische Tourist der vor Michelangelos Meistergemälde ein "Ich könnte das nicht" losläßt, oder Columbus der nach seiner Rückkehr von Amerika gleich noch den Geliebten seiner Frau im Schrank entdeckt. Immer ist dieser feine Humor der die Menschen dennoch in den Vordergrund stellt und ihnen immer noch einen Ausweg läßt. Die Liebe zu dem Menschen drückt auch sein "Ich-Denkmal" im Frankfurter Park aus, ein Sockel wo sich Mensch oder auch Tier fotografieren lassen kann - jeder kann im Mittelpunkt stehen. Einer der ganz Großen deutschen Humoristen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks