Hans Traxler Finster war's, der Mond schien helle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finster war's, der Mond schien helle“ von Hans Traxler

Wie war das noch mit»Finster war's, der Mond schien helle«? Irgendwer war da doch, der blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr … Aber wer? Wohin? Hans Traxler hat dazu seine ganz eigene Version dieses bekannten alten Kinderverses.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Finster war's, der Mond schien helle" von Hans Traxler

    Finster war's, der Mond schien helle
    Xirxe

    Xirxe

    19. June 2010 um 08:12

    Wer kennt es nicht, das Kindergedicht 'Finster war's, der Mond schien helle, als ein Wagen blitzeschnelle....'. Viele können es vermutlich sogar noch komplett auswendig :-) Hans Traxler und Nelly Singer haben es nun in eine etwas modernere (?) Version gebracht, wobei ich den ursprünglichen Text als herrlich zeitlos empfinde. Zugegebenermaßen aber ist dieser wohl doch etwas schwierig im Bild festzuhalten ('als ein Wagen blitzeschnelle langsam um die Ecke fuhr' oder 'Drinnen saßen stehend Leute'). Nun sind es keine direkten Gegensätze mehr, die den Witz des Gedichtes ausmachen, sondern schlicht herrlicher Unsinn, der neben den Versen mit wirklich witzigen und ideenreichen Bildern dargestellt wird. Ob wohl die Bilder zuerst da waren und dann die Verse? (Wäre meine Vermutung) Mein persönlicher Favorit: Zwei Haie mit grünem Jägerhütchen, singend und musizierend vor einer Almhütte - einfach schön!

    Mehr