Hans U. P. Tolzin Macht Impfen Sinn? Band 2

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Macht Impfen Sinn? Band 2“ von Hans U. P. Tolzin

Warum impfen wir unsere Kinder? Natürlich, weil wir uns einen gesundheitlichen Vorteil für sie davon versprechen! Doch bei der Zulassung von Impfstoffen spielt der Nachweis eines gesundheitlichen Vorteils keine Rolle: Vergleichende Blindstudien mit Geimpften und Ungeimpften sind unter den „Impfexperten“ verpönt – angeblich ist es ethisch nicht vertretbar, einer Placebogruppe den Segen der Impfung bewusst vorzuenthalten. Eine merkwürdige Begründung, nicht wahr? Und so bleiben uns die „Impfexperten“ bis heute den Beweis schuldig, dass Geimpfte gesünder sind als Ungeimpfte. Fragt man jedoch die Eltern ungeimpfter Kinder, sind sich die meisten darin einig, dass ihre Kinder gesünder und vitaler sind als Geimpfte. Doch es gibt auch eine ganze Reihe von Studien und Erhebungen, in denen der Gesundheitszustand von Geimpften und Ungeimpften – oft als Nebenprodukt der Studie – verglichen wurde. Hans U. P. Tolzin, Medizinjournalist und Herausgeber der kritischen Zeitschrift „impf-report“, hat diese Studien zusammengetragen und stellt sie in diesem Buch erstmals einem breiten Publikum vor. Das überraschende Fazit des Autors: Ungeimpfte sind eindeutig gesünder! Der Grund: Die Hypothesen, auf denen die Massenimpfungen basieren, wurden niemals bewiesen – und sind offensichtlich falsch!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen