Hans Zippert

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(7)
(7)
(3)
(1)
Hans Zippert

Lebenslauf von Hans Zippert

Hans Zippert wurde 1957 in Bielefeld geboren. Am Gymnasium in Bielefeld machte Zippert sein Abitur. Schon während der Schulzeit publizierte der Autor ein Satiremagazin namens "Dreck". Dieses erreichte letztlich eine Auflage von 3000 Exemplaren und wurde unter anderem in Gaststätten verkauft. Seit 1987 war er Redakteur und von 1990 bis 1995 Chefredakteur des Satiremagazins "Titanic". Daran anschließen arbeitete er von 1996 bis 1998 vor allem für das FAZ-Magazin und andere Zeitschriften. Seit 1999 schreibt er für "die Welt" seine Kolumne „Zippert zappt“, für die er 2007 und 2011 mit dem Henri-Nannen-Preis geehrt wurde. Neben Reisereportagen in der FAZ und der "Geo Saison" erschienen auch anderen von ihm verfasste Reportagen im Stern. Hans Zippert lebt heute als freier Autor in Oberursel in der Nähe von Frankfurt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ach ja, die Deutschen

    So funktioniert Deutschland

    Duffy

    14. December 2016 um 10:18 Rezension zu "So funktioniert Deutschland" von Hans Zippert

    Gleich vorneweg: Nicht den Fehler machen (wie der Rezensent) und das Buch in einem Zug (z.B. auf einer Zugfahrt) lesen. Denn dann beginnen die Ermüdungserscheinungen nach etwa der Hälfte und es wird langweilig. Lieber kapitelweise, denn dann kann man Zipperts eigentlich gut geschriebene und mit kleinen Highlights gespickte Deutschland-Satire auch mit einem Dauergrinsen und kleinen Auflachern genießen. Im Ganzen beschränkt es sich aber auf eine ziemlich gleichförmige Art von Gags über die bekannten und oft kolportierten deutschen ...

    Mehr
  • Lascher Versuch

    So funktioniert Deutschland

    TheSilencer

    13. April 2016 um 20:56 Rezension zu "So funktioniert Deutschland" von Hans Zippert

    Laut des Cover-Textes sieht einer von der Süddeutschen Zeitung den Satiriker Hans Zippert als "ein Welt-Wunder". Der Cover-Text attestiert weiterhin eine "hinterhältig genaue" Analyse der Bundesrepublik Deutschland.Zugegeben, einige skurille Blickwinkel vermag sich Zippert abringen; er bleibt damit jedoch leider nur auf Augenhöhe mit dem typisch deutschen Mache-ich-mich-über-mein-Heimatland-lustig-bin-ich-komisch-Humor.Satire und Humor gehen anders.

  • Häppchenweise lesen!

    Deutschland retten

    Duffy

    21. January 2015 um 10:35 Rezension zu "Deutschland retten" von Hans Zippert

    Hans Zippert hat sich die Mühe gemacht, Krisen und Krisenähnliches in Deutschland aufzuarbeiten. Da hat er so ziemlich alles aufs Korn genommen, was uns das (Wohlstandsleben) so vergrätzen kann, es einer satirischen Behandlung unterzogen und in kleinen einseitigen Abschnitten mundgerecht zerlegt. Das bei dieser Methode so ab und zu auch mal ein eher langweiliges oder ermüdendes Stückchen herauskommt, ist natürlich nicht verwunderlich, denn niemand kann das Niveau bei so einer Menge Material halten. So sei dem geneigten Leser auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die 55 beliebtesten Krankheiten der Deutschen" von Hans Zippert

    Die 55 beliebtesten Krankheiten der Deutschen

    Gospelsinger

    02. February 2012 um 00:07 Rezension zu "Die 55 beliebtesten Krankheiten der Deutschen" von Hans Zippert

    Noch ein medizinischer Ratgeber? Nein, denn der Titel wurde nur gewählt, damit sich das Buch besser verkauft. Hinter den Krankheitsüberschriften verbirgt sich etwas ganz Anderes, als man vermutet, nämlich eine Sammlung von Kolumnen. Zippert diagnostiziert nicht die Krankheiten eines Körpers, sondern unserer Gesellschaft. Gewinnerbenachrichtigungen, die eine BMW-Flut zur Folge haben müssten, die Abwehr von Sitznachbarn in der Deutschen Bahn, Haschräusche für Nichtraucher, verwahrloste Reisezahnbürsten, die Katalogisierung von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Was macht dieser Zippert eigentlich den ganzen Tag?" von Hans Zippert

    Was macht dieser Zippert eigentlich den ganzen Tag?

    Gospelsinger

    24. November 2011 um 18:16 Rezension zu "Was macht dieser Zippert eigentlich den ganzen Tag?" von Hans Zippert

    Was dieser Zippert am Rest seines Tages macht, wird nicht verraten, aber eines ist klar: Irgendwann am Tag schreibt er seine Kolumne für die WELT. Die in diesem Buch versammelten Kolumnen sind nach Tagen geordnet, weil Zippert jeden Tag unter ein Motto stellt. So schreibt er zum Beispiel dienstags über Verkehrsprobleme und mittwochs über Tiere und Familie. Kurz, leicht lesbar und größtenteils witzig sind diese Kolumnen. Ob er nun über Telekomtarife oder Rentnerernährung, Heimwerkergorillas oder Fernsehpsychiater schreibt, Zippert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Warum Regenwürmer nicht zuhören und Eichhörnchen schlecht einparken" von Hans Zippert

    Warum Regenwürmer nicht zuhören und Eichhörnchen schlecht einparken

    ju_theTrue

    18. March 2011 um 13:38 Rezension zu "Warum Regenwürmer nicht zuhören und Eichhörnchen schlecht einparken" von Hans Zippert

    Ein wahrhaft lustiges Buch. In kleinen Episoden schildert der Autor eine bizarre Auswahl der Tierwelt. Von Blauwal bis Silberfischchen mit teilweise kuriosen Ausschweifungen. Was hat ein schwuler Friseur mit Papageien zu tun? Oder Lady GaGa mit Silberfischchen? Warum ist der Kuckuk gar nicht so böse wir man glaubt und wie schafft man es drei Eisbären an einem Tag zu bewundern?! Ich persönlich hatte ein paar Highlights im Buch, ansonsten bröselt es so weg. Manchmal etwas zuviel Klamauk, manchmal wirklich zum lachen. Man sollte die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Deutschland retten" von Hans Zippert

    Deutschland retten

    Izzylie

    26. September 2010 um 13:54 Rezension zu "Deutschland retten" von Hans Zippert

    Hans Zippert - ein Name der wohl zumindest denjenigen bekannt ist, die die Titanic lesen und/oder gelesen haben. Der Name ist bekannt und diesem macht er in dem Buch auch alle Ehre. In wirklich kurzen Texten lässt er sich über die Politik und weitere mögliche Krisen aus, denen es vorzubeugen gilt. Dabei werden auch Themen wie vom aussterben bedrohte Kuckuck-Vögel (mir fehlt hier der Plural) oder das Problem mit dem Burn-out nicht ausgelassen. Witzig, bissig und mit einer Menge schwarzen Humor lässt sich dieses Buch in einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Weltwissen der 48jährigen" von Hans Zippert

    Das Weltwissen der 48jährigen

    Ofelia

    21. October 2008 um 15:22 Rezension zu "Das Weltwissen der 48jährigen" von Hans Zippert

    Ein großartiger Humor, Von ironisch bis zynisch ist alles dabei. Bei manchen Kolumnen kommt man aus dem Lachen gar nicht mehr raus. Sehr orignineller Schreibstil und alles andere als platt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks