Hans Zippert Weihnachtsmänner frisst man nicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachtsmänner frisst man nicht“ von Hans Zippert

Die Hauptpersonen unserer Geschichte sind drei Löwen. Da ist vor allem Heribert, der Sohn von Erwin und Rita. Er ist zwar der Sohn zweier Löwen, aber sein Vater hat den Verdacht, dass er bei der Geburt vertauscht wurde und in Wirklichkeit ein Zebra oder ein Riesenangsthase ist. Denn erstens ist Heribert Vegetarier, zweitens sammelt er Briefmarken, drittens trägt er eine Brille und viertens glaubt er an den Weihnachtsmann. Rita ist eine Löwenmutter, wie sie im Buche steht, jedenfalls in diesem hier. Sie liebt ihren Sohn, obwohl auch sie ihn etwas merkwürdig findet. Ihr Mann Erwin ist dagegen überhaupt nicht merkwürdig. Schläft lange und rennt in seiner Freizeit mit ein paar Kumpels durch die Gegend und zerfleischt die Nachbarn. Das gilt als völlig normales Verhalten bei Löwen. Heriberts Vater glaubt noch nicht mal an den Weihnachtsmann, als er ihn vor sich hat, aber das wird sich im Laufe der Geschichte noch ändern. Heribert will sich vom Weihnachtsmann ausbilden lassen und ist fest entschlossen, die Bescherung selbst in die Hand oder Pfote zu nehmen. Dazu darf er zunächst mal einige Millionen Wunschzettel überprüfen und genehmigen, dann muss er Schlitten fahren lernen, dann müssen die Geschenke besorgt und in einer einzigen Nacht ausgetragen werden. Was werden die Kinder sagen, wenn ein kurzsichtiger Löwe durch den Kamin kommt? Und wie soll Heribert eigentlich in Afrika Rentiere finden? Und vor allem, was hält eigentlich Heriberts Vater von dieser Beschererei? Natürlich überhaupt nichts. Ihm fällt der Dicke mit dem Bart gehörig auf die Nerven und dass sein Sohn als Weihnachtsmann durch die Gegend fahren will, findet er unmöglich. Denn ein richtiger Löwe macht keine Geschenke, er lässt sich höchstens selbst etwas schenken, aber eigentlich nimmt er sich, was er haben will. Das macht einem richtigen Löwen nämlich am meisten Spaß.

Stöbern in Kinderbücher

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Skurrile Geschichte mit liebevoll merkwürdigen Figuren...

Alienonaut

Der Weihnachtosaurus

Ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

Margo

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

Ostwind - Aris Ankunft

Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!

LeseratteMina

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks