Das große Buch vom Kleinen Eisbären

von Hans de Beer und Hans de Beer
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Das große Buch vom Kleinen Eisbären
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

baronessas avatar

Zeitgemäße Themen sind kindgerecht dargestellt

HEIDIZs avatar

Das Buch eignet sich zum Vorlesen sozusagen auch als Gute-Nacht-Buch, aber auch zum gemeinsamen Lesen und Betrachten der Bilder.

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das große Buch vom Kleinen Eisbären"

Der kleine Eisbär gehört weltweit zu den populärsten Bilderbuch-Charakteren. Im Laufe der Jahre hat er eine Entwicklung durchgemacht. War er zu Beginn seiner Karriere vor allem lieb und knuddlig, wurde er mit der Zeit immer engagierter. Und auch die Welt, in der er sich bewegt, wurde von Hans de Beer immer detaillierter und raffinierter dargestellt. Hans de Beer entdeckte in den letzen Bänden seine Passion für große Schiffe und technische Anlagen. So ist ihm mit dem Band »Lars bring mich nach Hause« ein kleines Meisterwerk gelungen.
Erstmals sind im vorliegenden Sammelband nun alle zehn Bände zusammen erhältlich. Zu den ungekürzten Geschichten wurden mit viel Sorgfalt - in Zusammenarbeit mit Hans de Beer- die allerbesten Illustrationen ausgewählt. Zudem gibt es im Anhang für alle Eisbär-Fans die ausführliche Entstehungsgeschichte des kleinen Eisbären, inklusive Skizzen, Fotos und eines »Blicks hinter die Kulissen« in das Atelier des berühmten holländischen Bilderbuch-Illustrators.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783314104145
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:NordSüd Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor 8 Monaten
    Hoffentlich bleibt dieser Band lange lieferbar



    Seit im Jahr 1987 das erste Buch vom kleinen Eisbär erschienen ist, haben in den darauf folgenden 30 Jahren unzählige Kinder mit diesem sympathischen  Wesen vom Nordpol Bekanntschaft gemacht, es liebgewonnen. Viele von ihnen haben diese Bücher später ihren eigenen Kindern gekauft und vorgelesen und so die Freude aus der eigenen Kindheit fortgesetzt.

    Nun hat der NordSüd Verlag, in dem alle Bücher von Hans de Beer erschienen sind, alle bisher erschienenen Bände über den Kleinen Eisbär in einem repräsentativen und absolut preiswerten band zusammengefasst.

    Auf den Innendeckeln des wunderbaren Buches könne die Kinder nachvollziehen an Illustrationsskizzen von Hans de Beer, die er zu seinen Figuren gekommen ist.

    Hoffentlich bleibt dieser Band lange lieferbar,

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    baronessas avatar
    baronessavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Zeitgemäße Themen sind kindgerecht dargestellt
    Die Abenteuer des kleinen Eisbären

    „Vorsicht Spoiler!“

    1. Geschichte: Wohin fährst du, Lars?

    Lars ist ein kleiner Eisbär, der mit seinen Eltern am Nordpol lebt. Eines Tages darf er endlich mit bis ans Meer. Abends machen sie jeder einen Schlafhügel. Doch am nächsten Morgen wacht Lars verlassen auf, denn seine Eisscholle schmilzt. Allein ist er auf dem Meer unterwegs. In einem fremden Land kann er an Land gehen, dort lernt er neue Freunde kennen. Sie helfen ihm, dass er wieder nach Hause findet.

    Inhaltlich der anderen Geschichten:

    Lars lernt abermals durch seine vielen Abenteuer neue Freunde kennen. Er hilft ebenso, wie er immer wieder Hilfe bekommt.

     

     Meine Meinung:

    In diesem Buch sind alle 10 Geschichten von dem kleinen Eisbären enthalten. Sie handeln von Freundschaft, Hilfe, Familie, aber auch die Zerstörung der Umwelt spielt eine Rolle. Der Eisbär verkörpert ein kleines Kind, das ebenso neugierig ist und sich damit in Abenteuer stürzt, welche beängstigend enden können. Ebenso sollten Sprösslinge offen sein, auf Freundschaften anderer Spezies. Wichtig ist auch, dass man sich gegenseitig hilft, das kommt wunderbar zum Vorschein.

    Gleichzeitig sind die Geschichten begleitet von bunten Illustrationen. Zurückhaltung gibt es in den Bildern nicht, denn sie enthalten viele Details, wie zum Beispiel in der Polarstation. Die Farben sind dezent, aber die Bilder sind ausdrucksstark.

     Das Cover gibt einen kleinen Einblick in den Inhalt. Dort sind die Freunde abgebildet, die der Eisbär kennenlernt. Ästhetisch und bilderreich sind ebenso die Zeichnungen, auf die die Schöpfung des Eisbären beruht.

    Beim Nachwort wird Hans de Beer vorgestellt, wie sein Beruf ist und der Werdegang der zentralen Gestalt dieser Geschichte.

     Mir hat schon immer die Geschichte vom kleinen Eisbären gefallen, denn Kinder können sich damit gut auseinandersetzen. Die Themen sind aktuell und die Zeichnungen wunderschön.

     

    Folgende Geschichten gibt es:

    - Wohin fährst du, Lars?

    - Lars, komm bald wieder!

    - Nimm mich mit, Lars!

    - Lars und der Angsthase

    - Kennst du den Weg, Lars?

    - Lass mich nicht allein, Lars!

    - Hilf mir fliegen, Lars

    - Lars rettet die Rentiere

    - Lars in der Walbucht

    - Lars, bring uns nach Hause!

     

     Fazit:

    Ein beeindruckendes Kinderbuch, welches aktuelle Themen kindgerecht verarbeitet. Dazu malerische Illustrationen, die sehr ansehenswert sind.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Lesegenusss avatar
    Lesegenussvor einem Jahr
    10 der beliebtesten Geschichten des kleinen Eisbären Lars im Sammelband

    Alle beliebten Geschichten des kleinen Eisbären Lars in einem Band.
    Angereichert mit Illustrationsskizzen des Bilderbuchkünstlers Hans de Beer

    Seit gut dreißig Jahren erfreut uns Hans de Beer mit Geschichten von Lars, dem kleinen Eisbär. Die Freundlichkeit und das Liebenswerte der Texte finden sich ebenso in den wunderbaren Illustrationen wieder. Der Autor hat nie in den Geschichten vergessen, sich sprachlich auf der Ebene der Kinder zu bewegen. So kommt es, dass all die Abenteuer rund um Lars nicht nur bei den Kindern, sondern auch dem Erwachsenen, den Vorleser, ein wohliges Gefühl erzeugen.

    In diesem Sammelband befinden sich zehn der beliebtesten Geschichten des kleinen Eisbären Lars.
    - Kleiner Eisbär - Wohin fährst du, Lars? | Kleiner Eisbär - Lars, komm bald wieder! | Kleiner Eisbär - Nimm mich mit, Lars! | Kleiner Eisbär - Lars und der Angsthase | Kleiner Eisbär - Kennst du den Weg, Lars?  | Kleiner Eisbär - Lass mich nicht allein, Lars | Kleiner Eisbär - Lars rettet die Rentiere | Kleiner Eisbär - Lars in der Walbucht | Kleiner Eisbär - Lars, bring uns nach Hause! | sowie das Nachwort.

    Einige der Geschichten kannte ich schon, den vor langer Zeit habe ich eine Box mit vier kleinen Bilderbüchern gekauft. Ideal für kleine Hände und wunderbar anzuschauen, zu erzählen, was alles zu sehen ist. Im einzelnen werden in den Geschichten Themen behandelt, die in kindgerechter Sprache verständlich als auch interessant geschrieben sind. In seinen Abenteuern lernt Lars immer wieder neue Freunde kennen. Zusammenhalt, Freundschaft, etwas, was hier durchaus gut vermittelt wird.

    Beim Durchblättern des Buches findet man in manchen Illustrationen Inspiration, um sich vielleicht auch eine eigene kleine Geschichte dazu auszudenken. Die Bilder sind gut gezeichnet und farblich harmonisch ansprechend. In manchen kann man schon durch die Mimik der Gesichter der Gefühle erkennen, traurig oder sich freuen, eben authentisch. Wer schon frühere Bände von Lars kennt, wird immer wieder festsstellen, dass "Der Kleine Eisbär" einen hohen Wiedererkennungswert hat.

    Im Nachwort sagt Hans de Beer, was auch seine Eisbär-Geschichten prägt: "Man braucht Glück im Leben und soll es auch haben. Aber noch wichtiger ist, dass man seine Chancen ergreift." Seit gut 40 Jahren ist er mit Serena Romanelli zusammen, die Bilderbücher illustriert. Wenn man die einzelnen Kapitel im Nachwort liest, erweitert sich die Liebe zum kleinen Eisbären Lars. Eine großartige "Familie"!

    Diese liebevoll zusammengetragenen Geschichten um Lars sind ein wahres Lesevergnügen für Jung und Alt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    HEIDIZs avatar
    HEIDIZvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das Buch eignet sich zum Vorlesen sozusagen auch als Gute-Nacht-Buch, aber auch zum gemeinsamen Lesen und Betrachten der Bilder.
    Super Zusammenstellung - 10 Geschichten in einem Band


    Ich finde diese Eisbär-Geschichten-Anthologie einfach genial. Die enthaltenen Geschichten sind eine super Auswahl, sehr abwechslungsreich und sie spiegeln vor allem die Figur rundherum wieder.

    Kleiner Eisbär - Wohin fährst du, Lars
    ... Lars, komm bald wieder!
    ... Nimm mich mit, Lars!
    ... Lars und der Angsthase
    ... Kennst du den Weg, Lars?
    ... Lass mich nicht allein, Lars!
    ...  Hilf mir fliegen, Lars
    ... Lars rettet die Rentiere
    ... Lars in der Walbucht
    ... Lars, bring uns nach Hause!

    Wer die Kleiner-Eisbär-Bücher kennt wird ein Bild vor Augen haben von den allerliebsten Illustrationen des niedlichen kuschligen Eisbären Lars und seinen Freunden sowie seiner Umgebung und seiner Abenteuer.

    Leseprobe:
    ========

    Je weiter sie über die Hochebene reiten, umso ruhiger wird Theo. Er hält seine Nase in den Wind und rutscht ungeduldig hin und her. Plötzlich springt er ab und ruft: "Hier ist es! Hier bin ich zu Hause!", und weg ist er.
    Lars und Kasim lachen.
    "Tausend Dank, lieber Kasim. Komm mich mal am Nordpol besuchen", sagt Lars in aller Eile und läuft los, um Theos Spur nicht zu verlieren. ...

    Als Geschenk absolut gut geeignet oder für Fans, die gern zehn der bliebtesten Geschichten in einem Buch vereint haben möchten. Die ganzseitigen Illustrationen haben schon Kultcharakter wie auch die Geschichten, sie sind einfach extrem gut zusammenpassend und auf den ganzseitigen Zeichnungen, die farbenfroh die Szenen darstellen, können die Kinder sehr viel entdecken.

    Die Geschichten sind spannend geschrieben und beinhalten Themen, die für Kinder interessant sind und auch lehrreich. Sie erzählen von Freundschaft, von Abenteuern und Ängsten, von Abfall .... um nur einige Beispiele zu nennen, sie beinhalten Themen, die lebendig dargestellt sind, die uns Menschen angehen und in den Geschichten spannend verpackt sind. Sie sind mitunter traurig, aber auch unbedingt lustig und kurzweilig zu lesen. Schön ist, dass immer - egal, wie ausweglos eine Situation erscheint, eine Lösung gefunden wird, sodass alle Abenteuer gut ausgehen. Die Geschichten sind absolut kindgerecht geschrieben.

    Das Buch eignet sich zum Vorlesen sozusagen auch als Gute-Nacht-Buch, aber auch zum gemeinsamen Lesen und Betrachten der Bilder.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks