Hans von Loesch , Werner Zeppenfeld Afrikanisches Schach

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Afrikanisches Schach“ von Hans von Loesch

Als Councillor Mwadzikomba sein Leben am Geländer der Ramisi-Brücke aushaucht, geht für den deutschen Aussteiger Hans von Loesch ein Jahrzehnt zwischen Traum und Albtraum zu Ende. Er hatte in Ostafrika einen neuen Anfang gesucht, an einem heiligen Strand im Süden Kenias. Immer tiefer wird er hineingezogen in eine faszinierende Welt der Traditionen und des Geisterglaubens. Er wird ein Pionier des Öko-Tourismus, kämpft gegen Korruption und Mordkomplotte - und um die Liebe seines Lebens. Dem langjähringen ARD-Afrika-Korrespondenten Werner Zeppenfeld hat er seine unglaubliche Geschichte erzählt.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen