Hansgeorg Stengel

 4.2 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von Hansgeorg Stengel

Hansgeorg Stengel, 1922-2003, war Journalist, Dichter, Satiriker und Kabarettist. Zeit seines Lebens beschäfftigte er sich mit Palindromen und Stilblüten. Mit seinen kritischen Wortwitzen führte er seinem Publikum immer wieder die Eigenheiten der deutschen Sprache vor Augen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hansgeorg Stengel

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches So ein Struwwelpeter9783407770851

So ein Struwwelpeter

 (19)
Erschienen am 13.11.2019
Cover des Buches Annasusanna9783359014843

Annasusanna

 (2)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Der Struwwelpeter9783407770981

Der Struwwelpeter

 (0)
Erschienen am 10.11.2010
Cover des Buches Zirkus drunter und drüber9783407771759

Zirkus drunter und drüber

 (0)
Erschienen am 14.07.2014
Cover des Buches Matrose Ottchen9783358030585

Matrose Ottchen

 (0)
Erschienen am 18.02.2008
Cover des Buches 1 2 3 wir sind dabei9783407771605

1 2 3 wir sind dabei

 (0)
Erschienen am 08.07.2013
Cover des Buches Wer lernt mir deutsch9783359022039

Wer lernt mir deutsch

 (0)
Erschienen am 01.02.2008

Neue Rezensionen zu Hansgeorg Stengel

Neu

Rezension zu "So ein Struwwelpeter" von Hansgeorg Stengel

Ein Lieblingskinderbuch aus DDR Zeiten
Nelingvor einem Jahr

Diese Version vom Struwwelpeter gehörte für mich als Kind zu meinen allerliebsten Büchern. 


Die 13 Geschichten  über den fernsehverrückten Frank, Mäkelfritzen, Tierquäler Matthias,  bockigen Martin u.a. wurden  in lustigen Versen von Hansgeorg Stengel erzählt und mit vielen schönen liebevollen Illustrationen von Karl Schrader versehen. 




Kommentieren0
53
Teilen

Rezension zu "So ein Struwwelpeter" von Hansgeorg Stengel

So ein Struwwelpeter
Schnutschevor 5 Jahren

~Erster Satz~

Lustige Geschichten und drollige Bilder für Kinder von 3 bis 6 Jahren.


~Meine Meinung~

Sehr, sehr gut! Ich liebe diese Neuauflage der alten Horrorgeschichten, in denen Daumen abgeschnitten und Kinder verbrannt werden. Im Buch gibt es insgesamt 13 Geschichten, die wie im alten Buch auch in Reimform erzählt werden, begleitet von dazu passenden Bildern. Die Geschichten sind an die heutige Zeit angepasst, so zum Beispiel die Geschichte von fernsehverrückten Frank, Ein Teil der alten Geschichten wurden neu aufgesetzt, so fallen hier zum Beispiel nur Spielsachen den Flammen zum Opfer und Daumen entschließen sich nachts dazu auf Wanderschaft zu gehen. Ich find das Buch sehr sehr sehr schön und gut gelungen! Es hinterlässt Eindruck und vermittelt das was es soll. Meine Tochter war auch begeistert von den Reimgeschichten!
Habt ihr vor ein Struwwelpeter-Buch anzuschaffen? Dann nehmt unbedingt diese Version! Ich kann es nur jedem empfehlen! Eure Kinder werden es euch danken! ;)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "So ein Struwwelpeter" von Hansgeorg Stengel

Rezension zu "So ein Struwwelpeter" von Hansgeorg Stengel
Ameisevor 12 Jahren

Dieses Buch aus DDR-Zeiten ist die moderne und kinderfreundlichere Antwort auf den klassischen Struwwelpeter. Hier verhungert niemand oder wird amputiert, höchstens ausgelacht. Es gibt auch eine neue Version von zündelnden Kindern: während Paulinchen im Original einen grausamen Flammentod starb, müssen die pyromanischen Geschwister in diesem Buch nur mit dem Verlust ihrer verbrannten Spielsachen fertig werden, was für die beiden ja wohl schlimm genug ist.
Die Reime sind so wunderbar geschrieben, dass ich mich als Kind bemühte, möglichst viele von ihnen auswendig zu lernen. Darüber hinaus ist das Buch garniert mit vielen tollen Zeichnungen von Karl Schrader, einem der bekanntesten DDR-Illustratoren. Im Gegensatz zum Klassiker, der nichts für schwache Nerven ist, halte ich dieses Buch hier immer noch für uneingeschränkt empfehlenswert.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks