Hanswilhelm Haefs

 4,1 Sterne bei 129 Bewertungen

Lebenslauf von Hanswilhelm Haefs

Hanswilhelm Haefs wurde am 11. November 1935 in Berlin geboren und studierte in Bonn, Zagreb und Madrid. Seine Reisen führten ihn u. a. in die USA, nach Kanada, Israel und China. Haefs gründete die Deutsche Marco-Polo-Gesellschaft und lebte als Übersetzer, Herausgeber und Autor zahlreicher Bücher in der Alten Schule zu Atzerath in Belgien. Er starb am 24. Februar 2015.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hanswilhelm Haefs

Cover des Buches Vaterland (ISBN: 9783453421714)

Vaterland

 (351)
Erschienen am 13.03.2017
Cover des Buches König Dame Bube (ISBN: 9783644002258)

König Dame Bube

 (15)
Erschienen am 20.11.2018
Cover des Buches Handbuch des nutzlosen Wissens (ISBN: 9783423213165)

Handbuch des nutzlosen Wissens

 (11)
Erschienen am 01.08.2011
Cover des Buches Father Browns Einfalt (ISBN: 9783458350286)

Father Browns Einfalt

 (7)
Erschienen am 12.03.2008
Cover des Buches Father Browns Geheimnis (ISBN: 9783458350613)

Father Browns Geheimnis

 (3)
Erschienen am 17.06.2008
Cover des Buches Geschichten aus dem Bürgerkrieg (ISBN: 9783907668740)

Geschichten aus dem Bürgerkrieg

 (2)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Die Masken des Domino (ISBN: 9783958246249)

Die Masken des Domino

 (2)
Erschienen am 02.11.2016

Neue Rezensionen zu Hanswilhelm Haefs

Cover des Buches Vaterland (ISBN: 9783453421714)A

Rezension zu "Vaterland" von Robert Harris

Der deutsche Blick
Archervor einem Jahr

April 1964: Das dritte Reich hat den Krieg vor zwanzig Jahren gewonnen. Die Nazis beherrschen Europa und Deutschland, insbesondere Berlin, bereitet sich auf den 75. Geburtstag des Führers vor. Ausgerechnet jetzt wird die Leiche eines hochrangigen SS-Offiziers gefunden. Xaver March, Ermittler der Mordkommission, wird auf den Fall angesetzt. Doch überall wird gemauert, er findet keinen Zugang zu dem Fall und plötzlich mischt sich auch noch der Sicherheitsdienst ein und entzieht ihm das Ganze. Doch Xaver hat Blut geleckt und je tiefer er gräbt, desto scheußlicher werden die Verbrechen und desto lauter schreit sein Gewissen.

Ich mag ja diese Was-wäre-wenn-Szenarien sehr. Mit diesem Buch hat der Autor wohl vor 25 Jahren in Deutschland einen Skandal heraufbeschworen, hat er doch Ängste und Schuldbewusstsein ordentlich wieder aufgewühlt. Andererseits finde ich das Ganze gar nicht abwegig, schon gar nicht im Licht heutiger Ereignisse betrachtet. Es war eine beklemmende, spannende und durchaus authentische Lektüre, die zwischendrin manchmal ein bisschen langatmig daherkam, ganz besonders, wenn es um das amerikanische Loveinterest von Xaver ging. Dafür riss der Schluss vieles wieder heraus; er war unglaublich intensiv, hoffnungslos, realistisch und vor allem - offen. Nicht was das Schicksal einzelner Beteiligter angeht, aber dafür das Schicksal der ganzen Welt. Fast wie im echten Leben. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Vaterland (ISBN: 9783453421714)I

Rezension zu "Vaterland" von Robert Harris

was wäre wenn?
itwt69vor 2 Jahren

Robert Harris hat mit "Vaterland" ein außergewöhnliches Werk geschaffen. Nazi-Deutschland in den Sechzigerjahren: Ein Polizist, der in eine unfassbare Verschwörung  um die unsäglichen Verbrechen im Osten des "Großdeutschen Reiches" hineingezogen wird. Wieder einmal wird einem das Ausmaß der abscheulichen Geschehnisse dieser glücklicherweise vergangenen Zeit bewusst. Und wer weiß, wie es gekommen wäre, hätte Deutschland den Krieg gewonnen...hätte man das alles tatsächlich vertuschen können?

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Vaterland (ISBN: 9783453421714)M

Rezension zu "Vaterland" von Robert Harris

Spannend, fesselnd, lehrreich
MaternaKuhnvor 3 Jahren

Viele können spannende Geschichten erzählen. Kann man auch Geschichte spannend erzählen? Ja, man kann. Man nehme ein Buch von Robert Harris und bevor man sich versieht, ist man mitten drin und wird Teil einer Geschichte, nein besser der Historie.

Robert Harris macht das exzellent, subtil, sachlich, aber doch mitreissend. Und unglaublich kompetent - was muss dieser Mann für seine Bücher recherchiert haben!?!

Gleich zwei Mammut-Werke rund um die Zeit des Nationalsozialismus hat der englische Autor geschaffen - VATERLAND, sein weltweit erfolgreicher Debütroman, und später das nicht weniger beachtete MÜNCHEN.

VATERLAND. Man stelle sich vor, Hitler hätte den zweiten Weltkrieg gewonnen. Wie wäre der Verlauf der Geschichte gewesen und wie hätte Deutschland, wie hätte Europa und wie hätte die Welt Mitte der 60er Jahre wohl ausgesehen. Ein Horrorszenario, das man faktisch-spekulativ aufarbeiten könnte. Nicht so bei Robert Harris. Er entwickelt in diesem historischen Setting einen Thriller, in dem sowohl die gealterten Größen der Nazi-Zeit eine Rolle spielen, aber vor allem beleuchtet er anhand eines zunächst recht simpel erscheinenden Kriminalfalles den Alltag des gemeinen Volkes im fiktiven grossdeutschen Vaterland - von den zeit- und systemlosen persönlichen Problemen von Männern und Frauen bis hin zu den typischen Alltagssituationen innerhalb des totalitären Nazi-Deutschland.

Robert Harris ist ein absoluter Ausnahme-Schriftsteller. Er zaubert aus geschichtlichen Ereignissen fesselnde Unterhaltung und anhaltende Spannung und das mit all den Erfolgsrezepten, die einen herausragenden Roman ausmachen: Verbrechen, Vertrauen, Loyalität, Irreführung, Gewalt und Liebe eingerahmt von perfekt recherchierten historischen Ereignissen und Dokumenten. Und all das so leicht dargeboten, dass man nicht nur etwas lernt, sondern gar nicht aufhören will zu lesen. Wenn es Robert Harris nicht gäbe, müsste man ihn unbedingt erfinden.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 249 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks