Hape Kerkeling , Angelina Maccarone Ein Mann, ein Fjord!

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 125 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(39)
(52)
(30)
(12)
(4)

Inhaltsangabe zu „Ein Mann, ein Fjord!“ von Hape Kerkeling

Norbert Krabbe aus Wanne, arbeitsloser Bürokaufmann und leidenschaftlicher Preisausschreiben-Teilnehmer, gewinnt einen Fjord auf den Lofoten. Aber wie kommt man bloß nach Norwegen – zum 'Norbert-Krabbe-Fjord' samt eigener Blockhütte – wenn man pleite ist und einem schon beim S-Bahn fahren schlecht wird? Was Norbert an Geld fehlt, macht er durch originelle Ideen wett: Getarnt als Putzkolonne, schlägt er sich mit seiner Tochter per Zug bis Kopenhagen durch, weiter geht’s als Tramper und mit ergaunerten Schiffstickets. Etliche abstruse Begegnungen später, u.a. mit Horst Schlämmer, Uschi Blum und dem stark riechenden Norweger Lars, der die Zukunft anhand eines Hunde-Quartetts voraussagt, erwartet Norbert an seinem Ziel die nächste Überraschung …

Superlustig!

— Pusteblume85

Im krankenhaus gehört und Tränen gelacht!

— MartinaBaum

Typisch Schlemmer.....

— arosa74

Witzischkeit sucht einen Fjord. Wer Hape mag, wird dieses Hörbuch lieben.

— Teewurst

Ein kurzer amüsanter Hörbuchquickie für zwischendurch. Mir hat es gefallen, ich finde aber sowieso die Comedy von Hape Kerkeling klasse. Er spricht die Charaktere sehr gut und die überspitzte Darstellung der ganzen Klischees ist einfach köstlich. Das Ende hätte ich anders erwartet, aber es war ok.

— Niniji

nervig

— thursdaynext

Genial :D

— Moosbeere

Hape in bester Form

— Karin1970

Absolut witzig.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

mmmmh...jetzt beschleunigt er...

— Eule

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

Schöne Geschichte für Zwischendurch. Eine gelungene Mischung aus Kinderthemen, Romantik und Freundschaft.

KidsandCats

Der Letzte macht den Mund zu

Wer Michael von YouTube kennt wird dieses Buch lieben!

D3T0X

Unnützes Wissen 6

Upps, ich habe schon wieder einiges vergessen und kann das Buch von vorne beginnen.......

OmaInge

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Die Anekdoten sind urkomisch und gleichzeitig irgendwie tragisch!

karrrtigan

Besser als Bus fahren

Ein Dauergrinsen ist vorprogrammiert.

Frau_Kochlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • That's now not true, ne?

    Ein Mann, ein Fjord!

    Kattro

    30. August 2013 um 10:41

    Typisch Hape! Wie immer voll Witz und Ironie. Nahezu jeder Satz zaubert ein Lächeln aufs Gesicht. Und nicht selten darf auch herzhaft gelacht werden. Auch die Dialekte und Rollen der Hörbuchfassung sind köstlich dargestellt. Uschi Blums Gesangkünste und Waltrauds Englisch (that's now not true, ne?) sind einfach herrlich!
    Ob für eine Bahnfahrt oder beim Bügeln, ein amüsantes Werk!

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Tante_Tiffy

    25. April 2012 um 08:58

    "gelesen" stimmt ja hier nicht ganz... und Hörbuch? Naja. Halten wir es lieber, wie Horst Schlemmer, der uns hier einen "Spielfilm für die Ohren" ankündigt. Zum Inhalte: Norbert Krabbe ist arbeitslos. Seine Frau ebenfalls. Deshalb ist Norbert besonders stolz auf seine Tochter Ute, die als einzige der kleinen Familie einen Job als Kfz-Mechanikerin hat. Als Norbert, der auch gern mal bei einem Gewinnspiel auf 9 1/2 live teilnimmt, bei einem seiner zahlreichen Spielchen, einen norwegischen Fjord gewinnt, ist seine Frau nur wenig begeistert. Sie hängt in der Arbeitslosendepression, von der Norbert sich keinesfalls einfangen lassen will. Während Norbert zur Entspannung in der geliebten Badewanne abtaucht, überredet Ute ihn nach Norwegen zu reisen, um seinen Preis entgegen zu nehmen. Rezension: Hape Kerkeling liest ALLE Rollen! (Großartig!) Als ich das Hörbuch zum ersten mal (jaja, ich habs schon häufiger gehört) hörte, hab ich wirklich Tränen gelacht. Und auch jetzt amüsiere ich mich immernoch köstlich. Hape wäre nicht Hape, wenn er nicht jedem der Charaktere ganz besonders interpretiert. Teilweise nervig, überzeichnet aber immer liebevoll mit einem Augenzwinkern.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Gruenente

    Norbert gewinnt einen Fjord in Norwegen. Leider ist die Anreise nicht dabei. Und Norbert und seine Frau sind arbeitslos und haben kein Geld. Also was tun?
    Kerkeling bietet ein skurriles Hörspiel (Hörfilm, wie er es nennt). Der Inhalt ist zwar ein wenig "Banane" aber es ist gut gemacht.

    • 3
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Reever

    05. July 2010 um 21:54

    Zu kurz, wie schade, alles wird von Hape gesprochen und der ist gut. Das Thema sollte bekannt sein kam ja schon im Fernsehen, aber trotzdem noch kurz zum Inhalt. Norbert nebst Frau und Tochter gewinnt immer bei Preisausschreiben, diesmal ist es ein Fjord in Norwegen den er gewann, die Frau besoffen wie immer läßt er Daheim, mit Ute der Tochter und ohne Geld zieht er los nach Norwegen. Die Frau bekommt Post, ein Brief, ein Gewinn über 500000 €, aber Norbert muß ihn persöhnlich innerhalb von 10 Tagen abholen. Sie reist ihm nach, da werden Namen getauscht, schwarz gefahren, im FKK Campingplatz übernachtet usw. halt einfach zum lachen. Wer keinen Humor besitzt solls lassen, aber alle anderen werden ihren Spaß haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    pape

    22. January 2010 um 11:41

    Eine nette Geschichte voller Missverständnisse und komischer Zufälle, sehr nett in typischer Hape Kerkeling-Manier. Er zeigt sein wunderbares Können, indem er jeder Figur einen eigenen Dialekt verpasst und auch Horst Schlämmer is dabei :-).
    Einziges Manko is, dass der Spaß zu kurz ist, ich hätt noch ein bisschen mehr vertragen können.

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    haTikva

    18. October 2009 um 22:38

    Die wahnwitzige Geschichte der Familie Krabbe. Die Mutter ist alkoholabhängig, der Vater ist preisausschreibensüchtig und nur die Tochter als Einzgiste scheint normal zu sein und hat einen Job. Norbert, der Vater, gewinnt regelmäßig etwas und der neueste Gewinn ist ein Fjord. Jawohl, ein echter Fjord in Norwegen! Aber wie hinkommen, ohne Geld? Für Norbert und seine Tochter Ute, die er mitnimmt, alles kein Problem. Man ist ja einfallsreich, sagt sich Norbert. Auf dem Weg nach Norwegen treffen sie auf die merkwürdigsten Figuren und selbst Horst Schlämmer mischt sich unters Volk. Hape Kerkeling spricht selbst. Und er macht seine Sache wirklich gut. Die Figuren kann man anhand verschiedenen Tonlagen gut auseinanderhalten. Die Geschichte an sich ist wirklich nett und witzig erzählt, aber es gab immer wieder zu viele Zufälle, meiner Meinung nach. Und leider ist das Hörbuch sehr kurz geraten, ich kam mir vor wie in einem ICE, der in rasender Geschwindigkeit von A nach B muss. Deswegen gibt es von mir "nur" vier Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Sonnenscheinchen

    17. June 2009 um 11:28

    Typisch Hape! Wie immer voll Witz und Ironie. Nahezu jeder Satz zaubert ein Lächeln aufs Gesicht. Und nicht selten darf auch herzhaft gelacht werden. Auch die Dialekte und Rollen der Hörbuchfassung sind köstlich dargestellt. Uschi Blums Gesangkünste und Waltrauds Englisch (that's now not true, ne?) sind einfach herrlich!
    Ob für eine Bahnfahrt oder beim Bügeln, ein amüsantes Werk!

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    bücherelfe

    07. March 2009 um 18:07

    Hat mich überhaupt nicht angesprochen. Hab aber auch schon nach einer halben Stunde aufgegeben.

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    flipbe

    07. January 2009 um 22:34

    Put it out, put it out. It pulls like fishsoup!!
    Hmmmm, jetzt beschleunigter....
    Einfach zum Schießen dieses Hörspiel, in dem der Herr Krabbe einen Fjord gewinnt, mit einer Tochter hinfährt und aber im Lotto gewonnen hat. Seine alkohlkranke Frau, die Schlagersängerin Uschi und Hort Schlämmer dürfen natürlich nicht fehlen. Urkomisch! Kann ich immer weider hören und freue mich auf die Verfilmung!

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    LauraMaxi

    08. December 2008 um 23:01

    eine unheimlich verwobene, auf unglaublichen zufllen basierende geschichte mit riesigem amüsement-faktor, nicht zuletzt durch hape kerkelings stimme.

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Ofelia

    21. October 2008 um 16:22

    Schon alleine die Stimme von Hape Kerkeling ist es wert und der Auftritt von Horst Schlemmer. Die Figuren sind einfach "zum Schießen" kann ich nur empfehlen.

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. September 2008 um 19:14

    sehr lustig!

  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Mugri

    17. August 2008 um 13:38

    Es ist vielleicht nicht der genialste Coup von Hape Kerkeling und Angelo Colagrossi, aber durch und durch unterhaltsam. Zu Beginn der Story lernt man die Familie Krabbe aus Wanne kennen und man denkt sich: Naja, durchschnittliche Familie aus der unteren Schicht. Aber zunehmend gerät die Familie in immer merkwürdigere Situationen, die so unglaublich sind, dass man es selber nicht glauben mag. Man merkt, wie sehr sich Hape im Verlauf der Story immer mehr in die einzelnen Charaktere hinein findet und es ist einfach herrlich komisch, wenn Uschi Blum verzweifelt und betrunken an der Bar liegt oder Horst Schlämmer nicht mehr alles so ganz nach verfolgen kann. Ein Muss für jeden Hape Kerkeling Fan.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    Binea_Literatwo

    09. February 2008 um 19:50

    Jeden Tag treffen gewonnene Sachen bei der chaotischen Familie ein. Der Gewinn - ein Fjord mit seinem Namen in Norwegen- verändert alles. Vater und Tochter machen sich auf den Weg nach Norwegen und lassen die alkoholisierte Mutter zurück. Der Weg nach Norwegen ist holprig und voller Ereignisse. Als die Mutter daheim einen Brief bekommt, dass bei einem Gewinnspiel viel Geld gewonnen wurde reist sie hals über Kopf ihrem Mann und der Tochter hinterher. Chaos pur denn es bleiben nur 10 Tage um den Gewinn einzulösen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Mann, ein Fjord!" von Hape Kerkeling

    Ein Mann, ein Fjord!

    zimtstern

    21. June 2007 um 09:52

    Ich bin dabei.... wenn ich es zu Ende gehört habe, gibt´s mehr Infos! Der erste Eindruck ist jedenfalls schonmal sehr positiv! :-)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks