Harald A. Jahn Das verdammte Manuskript

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das verdammte Manuskript“ von Harald A. Jahn

Es gilt als das mysteriöseste Buch der Welt, verfasst von einem unbekannten Autor, die Buchstaben sind routiniert, aber offensichtlich in Eile geschrieben. Die minutiös ausgeführten Illustrationen tragen mehr zur Verwirrung als zur Entzifferung der Schrift bei, sodass bisher jeder Versuch, das Rätsel zu lösen, scheiterte. Heute ist es allgemein unter dem Namen seines Entdeckers bekannt: das Voynich-Manuskript. Paris, Sommer 2081: Mohammed Makassar, Forscher am Institut für Prädigitale Literatur, stößt auf bisher unbekannte Artefakte, welche die Entschlüsselung des Voynich-Manuskripts möglich machen könnten. Als das große Projekt ein weiteres Mal zu scheitern droht, gibt eine geheimnisvolle Frau Mohammeds lebenslanger Suche neue Impulse. Erstmals scheint der Vorhang einen Spalt weit aufgezogen, da betritt eine uralte Macht die Bühne, der viel daran liegt, das Geheimnis zu bewahren …

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen