Harald A. Weissen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Begegnung mit Skinner

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Begegnung mit Skinner" - Dunkle Phantastik

    Begegnung mit Skinner
    benjaminspang

    benjaminspang

    24. August 2013 um 17:29 Rezension zu "Begegnung mit Skinner" von Harald A. Weissen

    Titel: Begegnung mit SkinnerErschienen: Mai 2010Autor: Harald A. WeissenVerlag: Sieben VerlagSeitenzahl: 200Preis: 15 EuroKaufen: Amazon.de / Bol.deISBN-10: 3940235989 ISBN-13: 978-3940235985 Klappentext:Stell dir vor, dass alles Große, das seit Anbeginn der Zeit in der Welt geschieht, aus einem Kontrollraum gelenkt wird - Erfindungen, Kriege, politische Umschwünge, Armut und Wohlstand.Stell dir vor, dass eine einzelne Person für mehrere Jahrzehnte in diesem Kontrollraum sitzt und die Geschicke der gesamten Menschheit nach ...

    Mehr
  • Rezension zu "Begegnung Mit Skinner" von Harald A. Weissen

    Begegnung mit Skinner
    Kendra

    Kendra

    20. November 2010 um 17:46 Rezension zu "Begegnung mit Skinner" von Harald A. Weissen

    Das Buch „Begegnung mit Skinner“ von Harald A Weissen ist ein Roman, der sich mit sehr viel Fantasy und abstrakten Ideen auszeichnet, die bei mir allerdings nicht auf fruchtbaren Boden trifft. Denn die Absurdität, die ich normalerweise nicht ablehne, wirkt hierbei auf mich jedoch zu weit hergeholt und daher konnte mich die Geschichte nicht richtig packen , geschweige denn begeistern. Vor allem die Hauptfigur Laika, für dich ich keine Sympathie empfinden konnte, trug für mich den Hauptfaktor an Unzulänglichkeit bei. Obwohl Laika ...

    Mehr
  • Rezension zu "Begegnung Mit Skinner" von Harald A. Weissen

    Begegnung mit Skinner
    Leserrezension2010

    Leserrezension2010

    23. August 2010 um 17:36 Rezension zu "Begegnung mit Skinner" von Harald A. Weissen

    A132 Begegnung mit Skinner – Scream 1 von Harald A. Weissen Eine Wohnung in diffusen Lichtverhältnissen, zugeklebte Fensterscheiben, sich stapelnde Zeitungsberge und Kartons, ein schmutziger Boden übersät mit vertrockneten Pinseln, Farbtöpfen und wirren Gemälden. Ein voll gestellter Flur führt in jenes Wohnzimmer, in dem ihre Hölle an der Wand prangert, ein malerisches Erbrechen ihrer Seele. Auf den Fliesen des Badezimmers kauert sie, nackt, mit einer Glasscherbe in der Hand und beobachtet durch die dürre Gestalt, aus deren ...

    Mehr