Harald Braem Der Löwe von Uruk: Ein Gilgamesch-Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Löwe von Uruk: Ein Gilgamesch-Roman“ von Harald Braem

Gilgamesch – der sagenhafte König von Uruk, stark und mächtig, ein Halbgott der Sage nach. Doch wie jeder Mensch hat Gilgamesch klein angefangen. Dieser historisch-phantastische Roman erzählt die Geschichte des heranwachsenden Helden, wie er König von Uruk wird, den Wildmenschen Enkidu besiegt und dadurch zum besten Freund gewinnt und von seinem Streben nach Unsterblichkeit. Dieser Roman basiert auf dem Gilgamesch-Epos vom ewig suchenden Menschen, welches als das älteste literarische Zeugnis der Welt gilt. Der Roman ist ein spannender Einstieg in die mesopotamische Kultur, deren Götter und Sagen. 1. Auflage 2012 – 478 Seiten im Print – Redimus Verlag – www.redimus-verlag.de. (Quelle:'E-Buch Text/04.09.2012')

Schöne Nacherzählung des Gilgamesch-Epos, mit ein wenig Kritik

— NorbertS
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein König vor mehr als viertausend Jahren

    Der Löwe von Uruk: Ein Gilgamesch-Roman

    NorbertS

    31. August 2017 um 15:12

    Meine Rezension bezieht sich auf eine Ausgabe des Piper-Verlags von 1992.Das Leben vor mehr als viertausend Jahren in Uruk, der damals größten Stadt der Welt, im Zweistromland, dem heutigen Irak, wird anschaulich geschildert. Allerdings fiel mir beim erneuten Hineinschnuppern negativ auf, dass Götternamen verwendet werden, die es damals noch nicht gab, sogar der Name "Venus" wird angewandt!Ansonsten habe ich das Buch aber gut in Erinnerung, die Geschichte von Gilgamesch ist spannend, wie er die Stadtmauer bauen lässt, gegen ein Ungeheuer ins Feld zieht, sich dem Himmelsstier stellt und sich schließlich auf eine Sinnsuche begibt, auf welcher er weiteren Ungeheuern begibt und bei Ziusudra landet, der in der Bibel zu Noah wurde.Fazit:Spannende Geschichte mit einigen Namen, die in die damalige Zeit noch nicht passen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks