Harald Dasinger Imperator

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Imperator“ von Harald Dasinger

Diktaturen sind allgegenwärtig - sie kommen und gehen, jedoch ist das Ende jedes Despoten das gleiche: früher oder später ereilt alle dasselbe Schicksal, denn Größenwahn, Mord, Korruption und Verrat sind niemals von Dauer... Das muss auch der Imperator, der jeglichen Bezug zur Realität verloren hat, feststellen. Mit eiserner Hand regiert er sein Land und unterdrückt mit der Hilfe des nationalen Sicherheitsdienstes sein Volk; selbst ausländische Bürger lässt er überwachen und ausspionieren. Dabei hilft ihm Eva, seine Geliebte, die sich ein eigenes Agentinnennetz aufgebaut hat, da sie eigene Zwecke verfolgt... Als der Imperator von ihrem Verrat erfährt, will er sie erschießen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen