Harald Dasinger Mephisto

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mephisto“ von Harald Dasinger

Goya Beschreibt einen Lebensabschnitt des von Dämonen geplagten Künstlers, seinem Konflikt mit der Inquisition, sowie seiner Beziehung zu der Herzogin Dona Cayetana... Dona Cayetana, die 13. Herzogin von Alba, ist bei Hof in Ungnade gefallen; vorher jedoch will sie das Kind, das sie von Goya erwartet, abtreiben lassen. Aufgrund ihrer Freundschaft zu ihm, wird sowohl sie, als auch ihr Leibarzt, Dr. Peral, zur Inquisition vorgeladen. Ohne sich von ihm zu verabschieden, geht sie ins Exil. Als Goya, der immer mehr dem Wahnsinn verfällt, erfährt, dass sie das Kind abgetrieben hat, hadert er mit dem Schicksal, beschuldigt sie der Hexerei und macht sie für all sein Unglück, einschließlich dem Tod seiner Frau, verantwortlich. Von düsteren Visionen und Dämonen geplagt, zeichnet er seine „Caprichos“. Richard Gerber Zeigt die Grausamkeit des Künstlers in seiner unendlichen Arroganz. Das verletzte Ego und eine erlittene Enttäuschung in der Liebe prägen sein Verhalten zu all denen, die ihm nahe stehen... Amelia lebt mit Richard, einem erfolgreichen, jedoch exzentrischen Schriftsteller, der sie wegen ihres Glaubens verspottet, zusammen. Als sie von seinem Freund Thomas erfährt, dass er nach einer großen Enttäuschung Mitglied einer Sekte, in der sexuelle Orgien stattfinden, war, verlässt sie ihn. In der Zwischenzeit beginnt Richard ein Verhältnis mit der verheirateten Ballerina Claudia, Amelias Schwester. Cornelia, ein Callgirl, einst die große Liebe von Richard wohnt mittlerweile bei Thomas, wo sich die beiden nach Jahren wieder treffen...

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen