Harald Gerhards Jugend - das Samenkorn zum Millionär

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jugend - das Samenkorn zum Millionär“ von Harald Gerhards

Lobbyisten kämpfen seit Jahrzehnten dafür, dass in den Schulen der intelligente Umgang mit Geld und die Möglichkeiten der lukrativen Vermögensbildung beziehungsweise Altersvorsorge gelehrt werden. Vergeblich! Den Regierungen war es immer lieber, wenn der Bürger in Geldangelegenheiten unmündig bleibt. Das sollte man sich allerdings nicht gefallen lassen! Denn es ist absolut falsch! Ich selbst habe diesen Fehler leider erst relativ spät erkannt. Aber irgendwann wurde aus einem anfänglichen Interesse für Finanzthemen eine gewisse Faszination und später sogar Leidenschaft. Mit der Geburt meines ersten Enkels Jannik fasste ich den Entschluss, all das Finanz-Wissen, das ich mir bis dahin angeeignet hatte und das ich mir noch aneignen würde, für ihn aufzuschreiben. Er sollte seine finanziellen Weichen früher stellen, als ich es getan habe. Und mit der Geburt meines zweiten Enkels Julian fing ich mit dem Schreiben an. Nach 15 Jahren Recherche und mehr als fünf Jahren schriftstellerischer Tätigkeit entstand dieses umfangreiche Werk. Darin werden alle Aspekte des Umgangs mit Geld, der Geldanlage und der Vermögensbildung abgedeckt. Und zwar in einer so umfassenden Weise, wie es meines Wissens nirgends sonst zu finden ist. Dieses Buch stellt eine Art Grundausbildung für den Umgang mit Geld und eine Anleitung für den Aufbau eines Vermögens dar. Meine Finanz-Navigation fängt bei null, also bei ganz einfachen Dingen an und führt bis in den Bereich der virtuosen Spekulation. Zu Beginn werden die enormen Kräfte von Zins und Zinseszins eindrucksvoll aufgezeigt. Ich gehe aber auch darauf ein, was es außer Geld noch Wichtiges im Leben gibt wie Gesundheit und Zeit oder Bildung und Ausbildung. Die Frage, wie wichtig Geld überhaupt ist und was Geld eigentlich genau ist, wird ausführlich beantwortet. Es wird erklärt, wie Inflation entsteht und was bei kleinen Sparbuchzinsen mit dem Ersparten dabei geschieht. Es wird beschrieben, welche Finanz-Verbrecher mit welchen Machenschaften ihre Kunden abgezockt haben. Und wie Visionäre aus dem Nichts Weltkonzerne geschaffen haben. Weiter wird die Börse erklärt. Und zwar von den ersten Anfängen bis heute. Historische Crashs werden analysiert und ihre Entstehung gezeigt. Dazu gehören auch die großen Wirtschaftskrisen dieser Welt einschließlich 2007/2008. Dann geht es ans Eingemachte. Es erfolgt eine Bestandsaufnahme. Grundsätzliches wird besprochen. Die persönlichen Einnahmen und Ausgaben werden analysiert und optimiert. Das heißt die Einnahmen werden erhöht und die Ausgaben reduziert. Monatliche und jährliche Finanzübersichten werden erstellt um den aktuellen Stand und die Entwicklung überprüfen zu können. Dann geht es an die Vermögensbildung. Welche Anlagevarianten gibt es überhaupt? Es werden alle Möglichkeiten vom risikoarmen Sparbuch über Aktien, Anleihen, Devisen, Rohstoffe und sogar Kunst bis zu hochspekulativen Zertifikaten und Optionsscheinen erklärt. Wie sieht es mit den jeweiligen Chancen und Risiken aus? Es wird gezeigt, warum Aktien auf lange Sicht das geringste Risiko vorweisen und die größten Chancen bieten. Da an der Börse die Psychologie eine große Rolle spielt, gehe ich darauf ausführlich ein und gebe in diesem Zusammenhang einen spannenden Einblick in die Leistungsfähigkeit, aber auch in die Unzuverlässigkeit unseres Gehirns. Welche Etappenziele gibt es auf dem Weg der Vermögensbildung? Finanzieller Schutz, finanzielle Sicherheit und finanzielle Freiheit. Was bedeuten diese und wie erreicht man die einzelnen Stufen? Wie bewertet der fortgeschrittene Anleger die Qualität von Aktien? Es folgt die Erklärung aller fundamentalen Fakten und Daten. Welche technischen Hilfsmittel der Charttechnik verwendet der fortgeschrittene Trader? Und welche Strategien wenden der professionelle Anleger und auch der Trader an? Zum Schluss wird das Wichtigste erklärt. Nämlich, wie Profis beim Trading durch ordentliche Chance/Risiko- und Finanz-Managements zu Siegern werden. Zu all dem kommen einige Sachverhalte, die mir am Herzen liegen, autobiographische Passagen, als Beispiele auch eigene Erfahrungen, nützliche Tipps, Lebensweisheiten, kleine Anekdoten, etliche Zitate und Aphorismen und nicht zuletzt einige Tupfer Philosophie. Im Grunde könnte dieses Buch auch den Titel "Gebrauchsanleitung fürs Leben" tragen. Dabei sind selbst komplizierte Sachverhalte leicht verständlich, humorvoll und mit einfachen Worten erklärt. All diese Themen sollten aus den oben genannten Gründen jeden erwachsenen Menschen interessieren. Denn gerade in einer Zeit, in der die Inflation größer ist als der Sparbuchzins, ist es besonders wichtig, sein Geld zur Chefsache zu machen. Tatsache ist: Man sollte möglichst früh damit anfangen. Trotzdem ist es nie zu spät. Harald Gerhards

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks