Harald Glööckler Fuck you, Brain!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fuck you, Brain!“ von Harald Glööckler

„Jeder ist ein Genie!“, so Einstein, „aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist.“ Wie viele Träume und Erfolge, wie viel Lebenslust und Luxus sind uns bereits entgangen, weil wir uns einredeten: „Ich kann das nicht, ich bin zu schwach, zu dumm, zu arm,
zu untalentiert, zu alt!?“ Mit „Fuck you, Brain!“ und vielen Motivations-Tipps aus seinem Leben ruft Unternehmer, Multitalent und Lifestyle-Ikone Harald Glööckler dazu auf, endlich aus dem Gefängnis des Denkens auszubrechen. Zu sein, wer wir sind, und zu tun, was wir gerne tun würden. Für den Lebenskünstler, der erfolgreich nach der Krone gegriffen hat, ist nichts undenkbar – und mit der neuesten Glööckler-Kreation bald auch nichts für seine Leser!

Man sollte dieses Buch unbedingt gelesen haben - die Ideen sind so erstaunlich einfach und effetiv!

— MissStrawberry

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Und er hat Recht!

    Fuck you, Brain!

    MissStrawberry

    14. December 2017 um 11:35

    Man kommt irgendwie nicht an Harald Glööckler vorbei. Und genau das hat er ja auch erreichen wollen. Ja, er ist ein Paradiesvogel, ein Kunstobjekt, ein wenig verrückt, aber in genau dieser Kombination auch einfach faszinierend und so drüber, dass er schon wieder unfassbar sympathisch ist. Und genau so ist sein Buch! Ich persönlich fand den „echten“ Glööckler, also vor all den – in meinen Augen fürchterlichen – Operationen ja sehr viel schöner und faszinierender, aber er hat eben für sich entschieden, dass hier und da und dort mit dem Skalpell nachgeholfen werden soll. Nach der Lektüre dieses Buches versteht man das sogar etwas besser und vor allem ist es konsequent. Er lebt tatsächlich, was er da schreibt. Nicht alles mag und kann für jeden Leser zutreffen, doch der Grundgedanke gefällt mir und ist auch gar nicht so verkehrt. Vor allem stelle ich beim Lesen erstaunt fest, wie sich tatsächlich „traditionelle Blockaden“ und tief verwurzelte Vorurteile immer mehr verabschieden. Auch ist die Aufteilung sehr gelungen. Glööckler erzählt aus seinem Leben und von seinen Einstellungen und anschließend gibt es immer „Außergewööhnliche Sentenzen“ als Zusammenfassung. Zudem gibt es immer eine ganze Seite mit einer Art Motivations-Zitat Glööcklers. In den Fotos, Bildern und Grafiken kann ich regelrecht versinken, auch wenn längst nicht alle meinem eigenen Geschmack entsprechen. Dennoch haben sie eine erstaunliche Wirkung!Wie man seine Ziele konsequent anstrebt, verfolgt und erreicht, ohne ein Egomane zu sein, aber dennoch erfolgreich; wie man auch aus Rückschlägen und Tiefschlägen etwas Positives herausholt; wie man die richtige Perspektive bekommt – für alles hat Glööckler erstaunlich simple Methoden, die auch noch funktionieren!Ja, Glööckler hat hier ein tolles Motivationsbuch geschaffen, das ich so nicht erwartet hätte. Umso glücklicher bin ich darüber, dass ich meine Zweifel beiseite geschoben habe und es geradezu verschlungen habe. Auch wenn sich manche Punkte wiederholen (das gehört zur Motivation mit dazu), es ist an keiner Stelle langweilig. Ich habe mehr Motivation, aber auch Bestätigung, aus diesem Buch gezogen, als ich je geglaubt hätte. Dafür meinen Respekt und die vollen fünf Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks