Harald Hartl

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Harald Hartl

Harald Hartl entdeckte nach einem Burnout und der daraus resultierenden Frage nach dem eigentlichen Sinn des Lebens seine große Leidenschaft für das Schreiben. Nach Teilnahmen an Schreibwettbewerben wurden einige Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht, zwei Romane folgten. Das bevorzugte Genre des ehemaligen Polizei-Chefinspektors ist aber der Kriminalroman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Harald Hartl

Cover des Buches Julia...: auf der Suche nach ihren Wurzeln (ISBN: 9783847687467)

Julia...: auf der Suche nach ihren Wurzeln

 (1)
Erschienen am 10.05.2014
Cover des Buches Quälende Ungewissheit (ISBN: 9783960680260)

Quälende Ungewissheit

 (0)
Erschienen am 19.06.2016
Cover des Buches Das Grauen in meinem Kopf (ISBN: 9783746775555)

Das Grauen in meinem Kopf

 (0)
Erschienen am 31.10.2018
Cover des Buches Der Waldschrat (ISBN: 9783902901880)

Der Waldschrat

 (0)
Erschienen am 18.02.2016

Neue Rezensionen zu Harald Hartl

Cover des Buches Julia...: auf der Suche nach ihren Wurzeln (ISBN: 9783847687467)Buchdaisys avatar

Rezension zu "Julia...: auf der Suche nach ihren Wurzeln" von Harald Hartl

Auf der Suche nach dem Vater
Buchdaisyvor 7 Jahren

  • Julia, ein Nachkriegskind mit sichtbar "ausländischer" Herkunft, wächst zwar in einfachen Verhältnissen, aber behütet und geliebt von Mutter und Bruder auf. Erst als sie ein Tagebuch ihrer Mutter findet, denkt sie wirklich darüber nach, wer ihr Vater ist. Viel zu früh kommt ihre Mutter bei einem tragischen Unfall ums Leben und danach schon mal ein Familiengeheimnis ans Licht, die Herkunft ihres Bruders. Um so mehr nagt die Neugier nach ihrem eigenen Vater an ihr. Sie beschließt, nach Amerika zu fliegen, um dort nach ihrem Vater zu suchen, obwohl sie damit ihre erste große Liebe aufs Spiel setzt.
    Harald Hartl breitet Julias Leben vor dem Leser in einer sehr sympathischen Art und Weise aus. Man fiebert richtig mit der jungen Frau mit, hofft das alles gut wird, trotz der Erkenntnis, dass Julias Vater niemals mehr als ihr Erzeuger sein kann.
    Was als Suche nach ihren Wurzeln beginnt, endet in Julias Finden zu sich selbst und dem Blick in eine optimistische Zukunft. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks