Harald Havas

 3.7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Austrian Superheroes #1, Unglaubliches Wien und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Austrian Superheroes #14
Neu erschienen am 15.08.2018 als Geheftet bei Indiekator.

Alle Bücher von Harald Havas

Sortieren:
Buchformat:
Harald HavasAustrian Superheroes #1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Austrian Superheroes #1
Austrian Superheroes #1
 (2)
Erschienen am 01.03.2016
Harald HavasUnglaubliches Wien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unglaubliches Wien
Unglaubliches Wien
 (2)
Erschienen am 01.09.2012
Harald HavasWiener Sammelsurium
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wiener Sammelsurium
Wiener Sammelsurium
 (2)
Erschienen am 01.01.2006
Harald HavasDie grössten Gefahren Österreichs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die grössten Gefahren Österreichs
Die grössten Gefahren Österreichs
 (1)
Erschienen am 16.10.2006
Harald HavasASH 2: Spurensuche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ASH 2: Spurensuche
ASH 2: Spurensuche
 (1)
Erschienen am 17.01.2018
Harald HavasASH
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ASH
ASH
 (1)
Erschienen am 21.11.2016
Harald HavasKurioses Wien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kurioses Wien
Kurioses Wien
 (1)
Erschienen am 01.02.2010
Harald HavasDas Austropop-Sammelsurium
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Austropop-Sammelsurium
Das Austropop-Sammelsurium
 (1)
Erschienen am 29.09.2008

Neue Rezensionen zu Harald Havas

Neu
J

Rezension zu "ASH" von Harald Havas

Ein Anfang, bin gespannt, was daraus wird.
johannes_quintenvor 9 Monaten

Es ist der Start eines Comicuniversums von europäischen Superhelden, da es diese bislang nur sehr spärlich, und meist als Satire gibt.
Diesmal soll es ernst gemeint sein. Natürlich gibt es Situationen, die ungewollt komisch sind, und Einiges wirkt etwas gezwungen. Man ist eben auf dem Weg und gibt sich Mühe.
Die Hauptcomics und auch die Nebengeschichten werden von verschiedenen Zeichnern gezeichnet. So gibt es einige Gute bis sehr gute und einige sehr miese Zeichner. Man ist froh, wenn beispielsweise wieder Andi Paar (einer der Hauptzeichner) "dran" ist.
Einige Helden, wie "der Bürokrat" sind interessant und phantasievoll, andere sind (hauptsächlich Captain Austria) sind schon fast Plagiate, sowohl vom Namen, Design als auch Backgroundstory.
Lady Heumarket beispielsweise ist nicht hübsch oder jung(also ungewöhnlich für weibliche Superheldinnen),  hat einen doofen namen, redet ( wie leider einige Charaktere) einen nervigen österreischer Dialekt, ist aber ein sympathischer und interessanter Charakter und hat eine gute Hintergrundgeschichte.
Alles in Allem gibt es noch viel zu verbessern, aber es macht Spaß zu lesen und hat Potenzial. Wird auf jeden Fall weiter gelesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Wiener Sammelsurium" von Harald Havas

Ein echtes Mischmasch von Wichtigem und Unwichtigem aus Wien
Bellis-Perennisvor einem Jahr

„Wiener Sammelsurium“ ist ein Konglomerat hat aus wirklich Wissenswertem, Tratsch und allerlei Vernachlässigbarem aus Wien.

Diese Auflage aus 2014 ist heute Ende August 2017 natürlich wieder an einigen Stellen überholt. Denn Wien und seine Menschen sind dynamisch.
Die erwähnte Verlängerung der U-Bahn Linie 1 ist erfolgreich abgeschlossen und am 02. September findet tatsächlich die Eröffnung statt.

Sehr informativ sind die Aufzählungen zahlreicher „echt“ Wiener Dialektausdrücke, die eigentlich aus dem Englischen (tramway), aus dem Französischen (Kombinege) oder aus einer der vielen Sprachen, die einst in der Habsburgermonarchie gesprochen wurden, entlehnt und eingedeutscht wurden. Wer weiß denn schon, dass die (unaussprechliche) „Gattehose“ eigentlich aus Ungarn stammt (gatya = Unterhose)? Eben!

Besonders gut hat mir die Rubrik „Almas Männer (Auszug)“ gefallen. Es geht hier um Alma Mahler-Werfel, die als Muse viele Männer betörte und als Ehefrau mehrere Ehemänner beinahe um den Verstand brachte. Die Liste ist beachtlich, wenn auch nicht vollständig.

Obwohl ich bei Freunden und Bekannten als „Quelle des unnützen Wissens“ gelte, habe auch ich noch ein paar bislang unbekannte Tatsachen kennengelernt.

Wer also G’schichtlen, Anekdoten oder nur einfach Statistiken aus Wien und um Wien lesen und dabei schmunzeln möchte, ist hier genau richtig.


Sehr ansprechend sind auch die abgebildeten Zeichnungen.

Kommentare: 1
19
Teilen
leserins avatar

Rezension zu "Die grössten Gefahren Österreichs" von Harald Havas

Rezension zu "Die grössten Gefahren Österreichs" von Harald Havas
leserinvor 10 Jahren

Ich finde dieses Büchlein sehr witzig und nett zu lesen. Es zeigt Österreich aus einer "interessanten" Perspektive. Das Buch nimmt alles aufs Korn von Kultur, Sprache bis Land und Regionales.
Für Österreichfans und die es noch werden wollen ist dieses Buch.empfehlenswert.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks